Wer über den Tellerrand hinaus denken mag: Gestalt - Politik - Theater

Schlagwort lateinamerika

rechte Politik und rechter Glaube in Lateinamerika

Papst Franziskus wandte sich gegen den Fundamentalismus aller Religionen … was aber, wenn die sich nicht daran halten? 9.5. www.einewelthaus.de münchen Auch, wenn die Begriffe jeweils einen andere Geschichte haben: Kolonialzeit und Ausbeutung haben unsere Spuren hinterlassen und springen uns… Weiterlesen →

Share

Rechtsruck in Lateinamerika: rechte Politik und rechter Glaube

Je mehr uns einzelne Dinge Angst machen, desto genauer müssen wir hinschauen: Wer betreibt das, dass wir Angst haben sollen? Der Krieg der Reichen gegen … uns? 9.5.2019, 19.00 Uhr EineWeltHaus München Hand in Hand mit ihren neuen Verbündeten, den… Weiterlesen →

Share

„Die offenen Adern Lateinamerikas“: Eduardo Galeano prägte die Denkweisen vieler solidarischer Menschen

Nachdem die Nachrichten nun den Tod von Günter Grass zu verarbeiten hatten, wobei sich einige zum „Kulturdenkmal“ verstiegen, ist der Tod eines Welt-denkenden Latein-Amerikaners bisher untergegangen: Eduardo Galeano hatte mit dem Buch „Die offenen Adern Lateinamerikas“ Geschichte neu geschrieben, von… Weiterlesen →

Share

Abgrenzung von Korruption und Kapitalismus: Lateinamerika arbeitet schon länger dran, Expertenbericht und Film 21.4. +24.4.

Nicht vergessen: Demo gegen TTIP am 18.4.NoSFo-Treffpunkt: 14.30 Uhr am Stachus vor dem Obletter. Wie geschmiert – Korruption als Prinzip in Politik und Wirtschaft Je größer ein Projekt und je mehr Geld im Spiel, desto größer ist die Anfälligkeit für… Weiterlesen →

Share

Befreiungstheologie und Arbeiterjugend: Sehen – Urteilen – Handeln wurde zur Zurkunftswerkstatt

Was der Wissenschafts-Journalist und Zukunftsforscher Robert Jungk, aus jüdischer Jugendbewegung stammend, beim Arbeiterpriester Danilo Dolci lernte und weiterführte, hatte christliche Wurzeln: Die Grundsätze der Soziallehre lassen sich gewöhnlich in folgenden drei Schritten verwirklichen: Zunächst muss man den wahren Sachverhalt überhaupt… Weiterlesen →

Share

Ressourcen Extraktivismus espan.-dt -Rohstoff-Ausbeutung und Bevölkerung 23.5.EWH #München 19h

wir sind froh, den profunden Kenner lateinamerikanischer Realitäten Carlos Herz wieder einmal in München zu haben und mit ihm eine Veranstaltung über den neuen Extraktivismus durchführen zu können. Es geht um ein in Lateinamerika viel diskutiertes Thema. Carlos wird spanisch… Weiterlesen →

Share

Gegen die Unsichtbarkeit – Fotoausstellung zum Widerstand in Honduras im EWH München

offene Ausstellung im Oktober im EineWeltHaus, Foyer Die Fotos stammen von honduranischen „KünstlerInnen im Widerstand“ und von AktivistInnen und freien JournalistInnen, die im Dezember 2010 auf einer Delegationsreise in Honduras waren. Die Fotos versuchen, den Marginalisierten der honduranischen Bevölkerung, den… Weiterlesen →

Share

© 2020 Eine Welt Netz — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑