Wer über den Tellerrand hinaus denken mag: Gestalt - Politik - Theater

Schlagwort gustav landauer

Mo Geburtstag Erich Mühsam 142 und Di Gustav Landauer 150

München hätte grad gut zu feiern, aber wo? In Schwabing am Erich-Mühsam-Platz und Gustav Landauer in der Amalienstraße, wo es immerhin eine Tafel gibt … aber zu dem anarchistischen Schriftsteller Gustav Landauer hat München immer noch kein gutes Verhältnis, außer… Weiterlesen →

Share

Menschenrechte? Abschiebepolitik … 4. Reich?

Die alten Nazis hätten ihre Freude an der Wiederkehr der Zweckmäßigkeits-Erörterungen, mit Migranten umzugehen. Abschiebe-Politiker sind in ihrer Rage nicht mehr in der Lage, die Interessen der Handwerks- sowie Industrie- und Handelskammer, junge Leute auszubilden, zu berücksichtigen. Mit Recht und… Weiterlesen →

Share

Revolutionswerkstatt Sendlinger Kulturschmiede

In der Sendlinger Kulturschmiede in der Daiserstr. 22 findet seit 16.1. und noch bis 24.2.2017 unsere Revolutionswerkstatt hoffentlich eure Mitarbeit, denn die Revolution beginnt ein Jahr später mit den reichsweiten Rüstungsarbeiter-Streiks auch in München: Bring bitte ein paar Freunde mit,… Weiterlesen →

Share

kurt eisner – freistaat bayern

Kurt Eisner konnte eine Republik denken, einen Freistaat, den Frieden und einen Völkerbund, während die Massen noch an Krieg für Gott, König oder Kaiser und Vaterland glauben: DAS war revolutionär! UND, es auszusprechen, vorzubereiten zur richtigen Zeit.   Heute fallen etliche… Weiterlesen →

Share

Die Massenpsychologie des Faschismus und die Angst vor Fremden und der eigenen Veränderung

Ab Morgen werden wir — nichts ändern. Wenn nicht eine besondere positive Verführung und gemeinschaftliche Vereinbarung eine wirklich neue Situation absichert. Alle Vorsätze von Diäten, Sylvesterfeiern und in Paarbeziehungen, Teams und Firmenabsprachen gehen schief, wenn kein sicherer guter Ausblick besteht…. Weiterlesen →

Share

Gustav Landauer: AUFRUF ZUM SOZIALIMUS – ein Impuls zur Räterepublik München 1918

Heute ergeht der Aufruf zum Sozialismus an alle, nicht in dem Glauben, daß alle ihn vollbringen könnten weil wollten, sondern in dem Wunsche, einzelne zum Bewußtsein ihrer Zusammengehörigkeit, zum Bunde der Beginnenden zu fordern. Die Menschen, die es nicht mehr… Weiterlesen →

Share

Shakespeare – nach 390 Jahren noch aktuell

in der SZ … und sogar im BR: Calpurnia: „Ach Gebieter, das Selbstvertrauen frißt eure Weisheit auf“ Shakespeare, Julius Cäsar, Calpurnia ist seine Gemahlin und sein schönes Werk „Leben und Tod des Königs Johann“, Übersetzt von Christoph Martin Wieland bringt… Weiterlesen →

Share

© 2021 Eine Welt Netz — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑