BefreiungsBewegung

Befreiende Pädagogik, Forumtheater und Gestalttherapie

Coca, die gesunde Pflanze aus Peru …

Beitrag oben halten

ist im dortigen Leben ein alltägliches Genuss- und Heilmittel, wie bei uns der Kaffee: Durch den internationalen Missbrauch der Hochpotenzierung aber auch regional verfolgt, wie es hierzulande mit dem Hanf und Cannabis passierte: Ein Kopfschuss beendete im April das Leben… Weiterlesen →

Am 2. Juni dann wieder …

Beitrag oben halten

Gestalt meint in dem Fall: Die Gestalttherapie, wie sie die (bis dahin Ärzte und Psychoanalytiker) Fritz und Laura Perls mit dem Kritischen Pädagogen und Poeten Paul Goodman und dem Arzt Ralph Hefferline in den 1950er Jahren in den USA definiert und in verschiedener Weise weiter entwickelt haben:

Die Westcoast-Version mit Fritz und Gruppen von vielen Hippies und Aussteigern, die Eastcoast-Art von Laura mehr mit Einzeltherapie, wie sie sich auch hierzulande mehr durchgesetzt hat, obwohl ihre Finanzierung im Kanon der Therapien immer noch wackelig ist …

Pluriversen aller Welt in Kontakt

Pluriversen aller Welt in Kontakt Die Universität sollte einmal, als das Wissen noch ins Lexikon passte, alles Wissen sammeln und weitergeben. WIR dachten, die Welt, die WIR erkundet haben, zu verstehen. Heute wissen wir, wie viel koloniales Denken, christliches und aufklärerisches… Weiterlesen →

Hans Peter Dürr – Wissenschaftler, Visionär und Friedenskämpfer

18.05.2024 | Kultur im Trafo | München Am 18. Mai 2014 verstarb nach langer Krankheit Hans-Peter Dürr im Alter von 84 Jahren. Die Veranstalter wollen an den engagierten Menschen für Frieden und Umwelt, an den Physiker und Visionär erinnern und… Weiterlesen →

Queeres München? #IDAHOBITa 17.5. ab 19.30 Marien->Gärtnerplatz

#Bayern– #Menschenrechte–#Queer? Abschiebungen nach Uganda und Polen durch das Bayrische Verwaltungsgericht: Obwohl klar ist, dass (auch) dort erniedrigende Behandlung und recht willkürliche Gefängnisstrafen üblich sind … Bei der Pressekonferenz im sub berichteten die Beratungsstellen STRONG und die Beratungen für Geflüchtete… Weiterlesen →

Revolution München im KAP 37 am 14. Mai um 19 Uhr

Erinnerungsposter an die erschossenen Revolutionäre von 1918 wieder am Zaun der Tankstelle Kapuzinerstr!!! …und Einladung zum Treffen im KAP 37 (Kapuzinerstr 37) am 14. Mai um 19 Uhr „Revolution 1918“ Bilder + Gespräch mit Beate Bidjanbeg Im Rahmen der Arbeit unserer… Weiterlesen →

Hegemonie bilden. Pädagogische Anschlüsse an AntonioGramsci

Hegemonie bilden. Pädagogische Anschlüsse an AntonioGramsci Open Access: https://www.beltz.de/fachmedien/sozialpaedagogik_soziale_arbeit/produkte/details/40341-hegemonie-bilden.html Antonio #Gramsci … im Diskurs um transformatives soziales Handeln für mehr soziale Gerechtigkeit. … Italiens bekannteste Figur, wenn es um die Theoretisierung der Reflexion sozialen Handelns geht und darum, den Praxisbegriff… Weiterlesen →

„Die Dinge werden sich ändern. Es liegt an uns, zu entscheiden, wie.“

„Sand im Getriebe“, SiG 153 ist erschienen: „Die Dinge werden sich ändern. Es liegt an uns, zu entscheiden, wie.“  sand-im-getriebe.org/artikel/sig-153   –> Vorwort: Die Menschheit steht mehr denn je vor der Frage, was sich durchsetzen wird: die Gewalt des Stärkeren… Weiterlesen →

Jazz + Weltmusik befreien und versöhnen

LEIDER wegen zu weniger Reservierungen und Kartenbestellungen abgesagt Sie nennen es Kritische Hoffnung: So viel leere Hoffnung wurde uns von den Religionen verabreicht, um uns ruhig zu stellen und zu Gebeten anzuleiten, aber es braucht reale Begegnungen und Zusammenarbeit, um… Weiterlesen →

Edgar Liegl war ein Herz im Verein „Das andere Bayern e.V.“ gegen Engstirnigkeit

Er war nicht nur Gründer des Scharfrichterhauses, das es zu bundesweiten Aufmerksamkeiten gebracht hat, und das auch die braun-schwarzen Passauer Traditionen mit all den Freunden wie Sigi Zimmerschied und Rudi Klaffenböck, etc auflockern konnte, zum neuen Leben brachte, das unter… Weiterlesen →

zukunftswerkstatt in diesen Zeiten:

Eine neue Art von Zukunftswerkstatt steht an: Zukunftswerkstatt2024 braucht gute kritische Analysen: Wie halten uns die Systeme auf Trab und wann geht den nächsten die Puste aus? Gegeneinander im Konkurrenzkampf wurde großen Teilen der jungen Generation eingeimpft: Woher nahmen wir… Weiterlesen →

Chorkonzert attac + quergesang Fr 17.11.23 Saal X neuer Gasteig

Die beiden Chöre QUERGESANG und ATTAC-Chor München präsentieren gesellschaftskritische Lieder zum Thema Klimawandel, Kapitalismuskritik, Menschenrechte, Krieg und Frieden. Sie stellen musikalisch viele Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt. Beide Chöre haben viel gemeinsam: Ihre Lieder sind geprägt von… Weiterlesen →

Pluriversum: Neues Denken der Welt

Gegensprechanlage am 13.12.23 mit Wolfgang Goede um 21h auf http://lora924.de: Universum hieß es früher, nun denken wir in der globalen Welt weiter, wie die Zapatisten begonnen hatten, von den vielen Welten in der einen Welt zu reden, was auch vor… Weiterlesen →

Blinder Fleck Kapitalismus

„Beobachtet man die Deutschen, wie sie geschäftig
durch die Ruinen ihrer tausendjährigen Geschichte stolpern,
dann begreift man, dass die Geschäftigkeit zu ihrer Hauptwaffe
bei der Abwehr der Wirklichkeit geworden ist.“
Hannah Arendt, 1950

Gemeinschaftliches Unbewusstes?

Das makrostrukturelle Unbewusste soll das gemeinschaftliche Unbewusste einer Gesellschaft beschreiben, im Gegensatz zu unserem privaten Unbewussten, das wir in analytischer Arbeit und kritischer langfristiger Beobachtung unseres Denkens und Handelns erkennen können. Makrostruktur meint- im Gegensatz zur Mikrostruktur – die größere… Weiterlesen →

Frieden schaffen ohne Waffen? 3.Okt.23 Odeonsplatz 14-17h

Die Waffen haben ihn noch nie geschaffen, sie haben nur Gebiete gesichert, nationale Grenzen verschoben. Am 3.10.23 bundesweit und in München muenchner-friedensbuendnis.de Wir brauchen alle Künstler*innen, auf allen Plätzen und in allen Gemeinden, in den Stadtteilen und Vereinen die Gespräche… Weiterlesen →

Studiobau Bayr.Rundfunk abreißen? 19.9. ab 17h nachfragen

Münchens beste alte STUDIOS – VOM PUMUCKL BIS ZU IGOR LEVIT … Hier wurde der erste interaktive „Radio-Tatort“ produziert oder Klassiker wie „Dickie Dick Dickens“ und „Per Anhalter durchs All“ oder das Mammutwerk „Die Quellen sprechen“, eine Dokumentation über die… Weiterlesen →

Die Welt verändern?

Um die Welt politisch, ökonomisch und sozial zu verändern, müssen wir den Sinn anders begreifen. Dieser Wandel muss aber im Individuum beginnen; für den einzelnen selbst muss sich der Sinn ändern… Wenn Sinn wirklich ein wesentlicher Teil der Wirklichkeit ist,… Weiterlesen →

Angst oder Frieden? Entscheide dich! 3.10. ab 10h /14h in München Odeonsplatz

Du kannst die Seite der Angst pflegen, dann wächst sie. Du kannst ihr begegnen, dann weicht sie. Die Schattenriesen bei Michael Ende in der Geschichte von Jim Knopf macht es klar …

Angst oder Frieden?

Friedensarbeit braucht Mut, besonders im Zustand des Krieges, dem unsere derzeitigen Partei-Regent*en alles unterwerfen, einschließlich Sozialkürzungen in einem verkommenden Land: 

Kolonialisierte Köpfe: Ordnung und Rassismus oder Frieden?

Die Kolonialisierung in unseren Köpfen Verdeckt von Schuldgefühlen, den Erzählungen der christlichen Herrenmenschen und ihrer rassistischen Forschungen, sitzen viele Erziehungsanteile in den Gedankengängen der „zufälligen Gewinner“ in den Seelenreisen der Nachkommen etlicher Religionskriege, Handels-Abkommen und Ausbeutungen, kritisiert meistens an den… Weiterlesen →

Wer glaubt noch an den „Westen“?

Ich merke, dass es bei vielen meiner Klient*innen, Teilnehmer*innen und Freund*innen zur Zeit vor allem um die Frage geht: Wem kann ich noch glauben? Die ganze Kriegspropaganda, das Antisemitismusgeschrei statt anständiger Nachrichten um die Auseinandersetzungen und Demonstrationen In Israel und… Weiterlesen →

Fr, 07.07. : FFF Klima- statt Grenz“schutz“ 14:00 Uhr Stachus Posteingang

Die Folgen des Klimawandels sind weltweit zentrale Ursachen für Hunger und Armut. Doch nicht nur das: Klimaveränderungen führen zunehmend dazu, dass Ernten ausbleiben und Lebensräume zerstört werden. Darum sind immer mehr Menschen gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen. Es folgt eine Klimaflucht.

Cosy Pièro: Queere Kneipen und Kunst in München

Eine große Künstlerin ist gegangen. Cosy Pièro, Trägerin des Kunstpreises 2022 der Stadt München, verstarb im Alter von 86 Jahren am Donnerstagabend 29.6.23 in den Armen ihrer Ehefrau in ihrem Zuhause in der Maxvorstadt. Cosy Pièro wurde als Malerin, Autorin, Bildhauerin und… Weiterlesen →

Verleumdung in Bayern: Staatsregierung am Ende?

Nicht nur die Klage gegen Erbschafts-Steuer für Milliardäre, die Polizeiaufgaben-Gesetze der Diktatoren gegen Bürger*innen des Widerspruchs sind undemokratisch: Heribert Prantl begründet in seinem Meinungsbeitrag (Wochenendausgabe der SZ) historisch und aktuell, warum der §129 StGB abgeschafft werden soll: „[…] Die Praxis… Weiterlesen →

Asylrecht war den Nazis schon suspekt …

und sie verbrannten zuerst schon mal im Mai 1933 etliche Bücher, deren Autoren weitgehend ins Ausland flohen, nur Erich Kästner schaute noch fröstelnd zu … Später, nach 1945 waren die alten Nazis wieder an allen Beamten- Polizei und Richterstellen, die… Weiterlesen →

Diaspora, das Fediversum, Mastodon und wie geht Veränderung?

Die Konzerne wie Facebook, Microsoft und Twitter sind allen bekannt, dazu gehören whatsapp und instagram, aber auch google und deren Produkte … und zoom, an das sich manche von uns gewöhnt haben. Sie vermarkten unsere Daten. Hier geht es in… Weiterlesen →

Klimaaktivistinnen bei Sitzblockaden freigesprochen: Bayern 7.12.22

Klima: Das Amtsgericht entschied, die Staatspresse / Radio schwieg? Im Herbst 2022 gab es große Berichte über die monatelangen Gefängniszeiten für „Klimakleber“ und Demonstrationen gegen den Missbrauch des bayrischen Polizeiaufgabengesetz (PAG), das angeblich gegen Terrorismus verabschiedet worden war. Nichts zu… Weiterlesen →

Singen in schwierigen Zeiten …

… und du kannst auch anschließend mitsingen, wenn du Lust auf Brecht und politische Themen hast: Montags 19h im http://einewelthaus.de beim QUERGESANG oder Mittwoch 19.30 beim attac-Chor Lieder für Frieden, Demokratie und Solidarität Ein Konzertabend der anderen Art © Archiv… Weiterlesen →

HELDEN am 12.4. im Radio, ab 19., 23., 25. April und am 11. Mai als Theater

Foto oben – Samuel Flach, für Zirkel: Linda Graf Am 12.4.23 ab 21h auf Radio Lora München 92,4 in der Gegensprechanlage mit Micaela Czisch, Künstlerin und Projektleitung beim ZIRKEL für kulturelle Bildung e.V.  Reichlich Gelegenheit, mit zu reden: www.lora924.de mitreden: 089 – 489 523… Weiterlesen →

Freisprüche für Musizieren im Tagebau Garzweiler

„Zum Prozess vom 6.4. wegen dem Vorwurf des Hausfriedensbruchs im Tagebau Garzweiler am 15.8.2021: Wir vier Angeklagten wurden freigesprochen – drei von uns schon zum zweiten mal am gleichen Amtsgericht für die gleiche Tat – aber mit unterschiedlicher Begründung. Hier… Weiterlesen →

Ostermarsch München 2023

Start in der Kirche, dann 11:15 Uhr #Ostermarsch Auftaktkundgebung auf dem #Marienplatz #München Moderation Sabine Scherbaum, Rede Maria Feckl, Münchner #Friedenskonferenz 12:00 Uhr #Demonstration Marienplatz – Rindermarkt – Rosental – Corneliusstr. – Gärtnerplatz – Reichenbachstr. – Frauenstr. – Isartor –… Weiterlesen →

Wer ließ Kurt Eisner ermorden?

War es der, der Jahre später bewusst auch den Mörder traute? „Weil doch einmal Blut fließen muss, bevor wieder Ordnung kommt“ Anton Arco war ein junger, in seiner adeligen militaristischen Ehre verletzter Student in der Burschenschaft Rhaetia, der an der… Weiterlesen →

Zeit der Monster

Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster. Antonio Gramsci 1891-1937 Biografie bei http://de.wikipedia.org/wiki/Antonio_Gramsci Er war ein wichtiger Philosoph im Hintergrund für viele Linke, vor allem im italienischen und spanischen… Weiterlesen →

Migration braucht Selbstorganisation – auch queere

Selbstorganisation für Selbst-Bewusste Wer noch in sich selbst, seine Familiengeschichte, in Traumen und in die Rettung seiner eigenen Person verstrickt ist, wird nicht sofort dazu in der Lage sein, aber die Underground-Railrod wartet überall auf der Welt, nicht immer nett, aber oft hilfreich,… Weiterlesen →

Sitzbänke für Obdachlose umgestaltet

Aktivist*innen schrauben Arm-Lehnen von Sitzbänken ab München: Gegen Verdrängung von obdachlosen Menschen Am 17. Januar haben Aktivist*innen am Marienplatz „defensive Architektur“ in Form von Armlehnen an Bänken der Deutschen Bahn entfernt, um auf die Verdrängung von obdachlosen Menschen aufmerksam zu… Weiterlesen →

Kritische Theorie und Sozialforschung

Wären wir eine aufgeklärte Gesellschaft, könnten wir mit den Methoden der Kritischen Theorie und der Sozialforschung sehr viel genauer die Entscheidungen unserer Demokratie planen, als sie mit Beschuldigungen, religiösen Argumenten und Polemiken in den Part-eien aufzublasen, um am Ende rechthaberisch… Weiterlesen →

Fröhliche ? Weihnachten

Die besinnungslose Suche nach besinnlichen Momenten und die mangelhafte Reflexion kirchlicher Traditionen haben in der amerikanisch überfärbten golden scheinenden Weihnachtsmann-Kultur eine fast faschingsmäßig leere „Seasons-Greetings“-Gewohnheit ausbrechen lassen, die unsere Beziehungen nur sehr mangelhaft pflegen kann. Müllberge im erlebten rauhen Klima… Weiterlesen →

Präventivhaft: 30 Tage lang im Gefängnis, ohne Anklage, ohne Prozess, ohne Urteil – jetzt auf Protestierende angewendet

Die bayrische StaatsreGierung reitet vor: Es erinnert an die Zeit vor der Revolution 1918, als Kurt Eisner, Sonja Lerch und Ernst Toller sowie einige weitere Mitglieder der USP München in unbegrenzte Untersuchungshaft kamen, weil sie für die MunitionsarbeiterInnen-Streiks im Januar… Weiterlesen →

Heute vor 25 Jahren: Legislatives Theater im Rathaus München

  23.10.1997 war dummerweise genau der 50. Geburtstag des Oberbürgermeisters, was uns keiner gesagt hatte. Und fast alle Stadträte waren dort. Bis auf eine, Jutta Koller, die den Vorstellungen der Szenen durch Augusto Boal aufmerksam folgte.   Forumtheater–Szenen, durch das… Weiterlesen →

Zukunftswerkstätten in diesen Zeiten?

Der Zukunftswerkstatt-Moderierende Umkreis Robert Jungk’s – trifft sich weiter jedes Jahr, auch per zoom, Jahrestreffen seit 2021 in Salzburg, dieses Jahr am 22.10.2022, und ich schwankte zwischen Erinnerung an eine tolle Tagung zu Science Fiction der IG Metall München in… Weiterlesen →

Der laute Frühling: Film zur Klima-Revolution 2024

Ja, es wird Zeit, und es gab noch ein anregendes Gespräch danach: Wie kann es werden, in Berufe zugehen, die dann wichtig werden, wenn das System endlich zusammen bricht / gekippt wird von uns in organisierten Gemeinschaften in Betrieben, Freundeskreisen,… Weiterlesen →

Pier Paolo Pasolini, 100. Geburtstag

„Die Wahrheit ist nicht in einem Traum, sondern in vielen Träumen.“ Pier Paolo Pasolini Gramscis Asche Ein Buch von Pier Paolo Pasolini http://www.planetlyrik.de/pier-paolo-pasolini-gramscis-asche/2018/10/ in dem er in Gedichten Bezug auf seine Arbeitsweise, die von Antonio Gramsci beeinflusst ist, nimmt: Gramscis… Weiterlesen →

Der Bürgerkrieg in der Ukraine

https://www.autistici.org/tridnivalka/internationalistisches-manifest-gegen-den-kapitalistischen-krieg-und-frieden-in-der-ukraine  (Hier nur Auszüge) „Ihre Kriege! Unsere Toten!“ Unter diesem Motto distanzierten sich radikale Proletarier von den pazifistischen Aufmärschen, die im März 2004 nach den Massakern in Madrid, die einen Massaker anrichteten, stattfanden, bei denen mehr als 200 Menschen starben…. Weiterlesen →

Befreite Sexualität? Seit 30 Jahren am Weg …

heute abend Do 11.8.22 ab 21h auf LORA MÜNCHEN 92,4 und www.lora924.de: 30 Jahre bisexueller Stammtisch München – 30 Jahre bisexueller Stammtisch München – mitreden und mitfeiern! Queeruferlos heute abend Do 11.8.22 ab 21h auf LORA MÜNCHEN 92,4 und www.lora924.de… Weiterlesen →

Kein Heimzwang für Menschen mit Behinderung

Bei der Sitzung des Sozialausschusses (Bezirkstag von Oberbayern) Anfang Juni 22 äußerte der Leiter der Sozialverwaltung, Benedikt Bertenbreiter: Der Gesetzgeber lege es dem Bezirk auf sparsam zu wirtschaften. Falls im Einzelfall die Kosten nicht mehr tragbar seien, „müssen die Menschen… Weiterlesen →

Sie wollen eine langen Krieg. Und wir?

Unsere Bevölkerung und die Wirtschaft sollen grade auf Kriegswirtschaft umgestellt werden. In Solidarität mit den Opfern … auf Löhne verzichten … Einmalzahlungen vom Kriegskanzler vorgeschlagen. Die SPD rettet grade wieder mal Deutschland und Europa vor den Russen und dem Sozialismus?… Weiterlesen →

Nahrungsmittelexporte aus Peru – wem schaden sie, wem nützen sie

Zoom-Seminar zum Thema: Nahrungsmittelexporte aus Peru – wem schaden sie, wem nützen sie… https://www.infostelle-peru.de/veranstaltungen/peruanische-agrarexporte-wem-nuetzen-und-wem-schaden-sie Spargel, Avocados, Heidelbeeren und Ingwer aus Peru – alles zu haben in deutschen Supermärkten. Peru gehört heute zu den weltweit größten Exporteuren von Lebensmitteln. Die Exportproduktion… Weiterlesen →

Respect! 28.06.2022 im Einewelthaus München

dieBÜHNE: EineWeltHaus München Dienstag 28.06.2022 war Nachhol-Termin Respect! Audio-visuelle Reise durch die Afro-Amerikanische Musikgeschichte Visual Artist Andreas Hirsch und Sängerin Susanne Spahn luden zu einer audio-visuellen Reise durch die afroamerikanische Befreiungs- und Musikgeschichte ein. Das Publikum erlebte aufrüttelnd- mitreissende und… Weiterlesen →

Auswege aus Herrschaft und Mackertum

Zuerst müssen wir sie in unserem Kopf finden, dann die Herkunft in der Geschichte, bis wir sehen können, dass schon ganz Viele befreit und anders leben: Wir wurden durch die Religionen dazu verführt, an Herrschaft und Obrigkeit zu glauben, weil… Weiterlesen →

17.5. als Tag der Befreiung: IDaHoBIT*AQ… 19.30 in München

DIENSTAG UM 19:30: IDAHOBIT 2022 – Ein Aktionsplan für Bayern! Alle anderen Bundesländer haben ihn schon: Nur Bayern verzichtet bislang auf einen Aktionsplan gegen Homo- und Trans*-Phobie. „Inakzeptabel!“, finden wir. Lasst uns am 17. Mai dagegen demonstrieren. Ab 19.30 Uhr… Weiterlesen →

Freiheit war vorher, dann kamen Religionen und Kapital

David Graeber, David Wengrow „Anfänge“:Eine neue Geschichte der Menschheit Menschen haben immer die Wahl https://www.fr.de/kultur/literatur/david-graeber-david-wengrow-anfaenge-menschen-haben-immer-die-wahl-91427851.html?cmp=defrss David Graebers und David Wengrows „Anfänge“ sind eine Revolution der Geschichtsschreibung: „Es war alles ganz anders. So erklären uns die beiden Autoren des 667 Seiten… Weiterlesen →

Die größeren Bögen sehen … zum Sa 16.4.22 Ostermarsch

Wenn uns derzeit all die vielen Einzelheiten zwischen Krieg, Kapital und Corona, Gesundheitspolitik, Impfung und Pharma auf den Geist gehen: Sie haben über allem einen großen Bogen, der die katastrophalen Entwicklungen einrahmt:  Kapital und Vereinzelung Seit Jahrzehnten werden uns die… Weiterlesen →

Papst: barbarisch und frevelhaft

Die WAZ brachte hierzu am 28.3. diese Meldung und viele andere Zeitungen Ähnliches: Am 24. März kamen in Brüssel die Führer der NATO-Staaten zusammen und drohten dem Gegner mit neuen „Sanktionen“. Sie beschlossen weitere extreme Rüstungsmaßnahmen (mindestens 2% des Bruttoinlandsprodukts)… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2024 BefreiungsBewegung — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

RSS
Follow by Email
LinkedIn
Share
Instagram