Eine Welt Netz

Wer über den Tellerrand hinaus denken mag: Gestalt - Politik - Theater

Gegensprechanlage, jeden Mittwoch 21h Radio LoRa München 92,4

Beitrag oben halten

Rund um Agenda21, Nachhaltigkeit, Gemeinwohl-Ökonomie Aus dem Zusammenschluss Bayrischer Bildungsinitiativen arbeiten wir seit der Gründung im NOSFO-(Nord-Süd-Forum)-Büro im EINEWELTHAUS 2. Stock mit, die Themen der Ashàninka-KLIMA-Partnerschaft in Peru landen dabei in den Sendungen am Montag abend „aus dem EINEWELTHAUS“ auf Radio Lora München… Weiterlesen →

Share

Gemeinwohl-Ökonomie beim Lernen

„Alle Schulen sollten Zukunftswerkstätten sein“ schrieb neulich ein Politiker, und ich erlebe in Bayern, wie weit weg wir von dieser Vorstellung sind: Wissen wird weiterhin in alten Formen und Strukturen verabreicht, die Disziplin, Hierarchie und Unterordnung sind bei mancher Freundlichkeit… Weiterlesen →

Share

Grenzen der Diskurse – vernetzte Vielfalt

BRISANT die Sendung der Grünen Bildungswerkstatt Tirol auf Radio Freirad Die Grenzen des herrschenden Diskurses sind nicht die Grenzen meiner Welt Sendezeiten: online: www.freirad.at  MP3-Livestream: http://stream.freirad.at:8002/live.mp3 1. Teil: heute, Montag, 14. Jänner 2019, 19 bis 20 Uhr 2. Teil: Montag,… Weiterlesen →

Share

Bayerns Volksbegehren für Zukunft & Bienen 31.1.-13.2.19

In Bayern wurde von etlichen Leuten ein Volksbegehren auf den Weg gebracht, das nun in der Zeit von 31. Jan bis 13.02.19 von 1 Mio BürgerInnen in Bayern in den Rathäusern unterschrieben werden muss: Jürgen schreibt: Nach dem Konzept der… Weiterlesen →

Share

EINEweltHaus München: Unter Zensur …

Die Stadt München hat ein Problem: Es gibt eine Gruppe jüdischer Hetzender, die gegen jede palästinensische Auseinandersetzung, Darstellung und Zusammenarbeit poleminisieren: Sogar eine Foto-Ausstellung aus Ramallah im Gasteig wurde angegriffen, bei der Eröffnung durch den Leiter des Deutschen Hospizes in… Weiterlesen →

Share

Die Revolution im Radio diskutieren: www.lora924.de Mi 9.1. ab 21h

auf Radio Lora München UKW 92,4 und DAB+ sowie im Internet ab 21h: Was sagt dir die Revolution damals, wie kam der Faschismus in München auf die Beine? Eine Radiosendung, wie sie von Bert Brecht erträumt war: Anrufen während der… Weiterlesen →

Share

Solidarische Ökonomie und Utopie

In der Zukunftswerkstatt kam die Solidarische Ökonomie in Ansätzen schon öfter vor, doch noch selten weiter ausgearbeitet: Gemeinsinn und Genossenschaft

Share

Streik, Generalstreik, Bürgerkrieg?

Ein Warnstreik löst bei allen naiven Menschen die Reflexe der dümmsten JournalistInnen aus: Die armen Betroffenen! Dass ohne Arbeiterbewegung und Streiks die Hungerlöhne wie vor 100 Jahren und eine Gesindeordnung wie Leibeigenschaft herrschen würde, will sich auch keiner mehr vorstellen…. Weiterlesen →

Share

Di 4. Dez um 18h: Forumtheater Menschenrechte in München

Im Rahmen der Münchner Tage der Menschenrechte gibt es im Selbsthilfezentrum Theater zum Verändern: FORUMTHEATER und unten eine Petition „Menschenrechte in München institutionell verankern“ Di 4.12.2018 18 – 20h Selbsthilfezentrum Westendstraße 68 München  – Eintritt frei Was München bewegt – Forumtheater… Weiterlesen →

Share

Armes München: Kundgebung, 29.11. um 8h Reichenbachbrücke

Kundgebung, 29. November, 08.00 Uhr, Reichenbachbrücke Armut bekämpfen, nicht Arme! Wir fordern, die Räumung von Wohnstätten obdachloser Menschen in München sofort zu stoppen! Wir fordern eine menschenwürdige Unterbringung aller in München (unfreiwillig) obdachlos lebenden Menschen! Für den 29.11.2018 haben städtische… Weiterlesen →

Share

Polizeigewalt Forschungsprojekt in Bochum

Polizeigewalt Forschungsprojekt heute, am 8. November 2018, startet nun unsere Online-Befragung von Betroffenen unverhältnismäßiger Polizeigewalt im Rahmen unseres DFG-geförderten Forschungsprojektes “Körperverletzung im Amt durch Polizeibeamte” (KviAPol) an der Ruhr-Universität Bochum. Der Onlinefragebogen auf Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch ist ab… Weiterlesen →

Share
« Ältere Beiträge

© 2019 Eine Welt Netz — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑