INTO AFRIKA schreibt: Dieses Jahr beginnt unsere Workshop-Saison bereits am 27. April. Neben unseren beiden Damen Ronika Tandi und Perlagia Mutyaviviri erwarten wir dieses Jahr wieder Sam Mabeu und Washington Msonza und als neue Gesichter Edmore Sango und Shepherd Mahufe, der für drei Wochen bei uns malen und an den Steinen arbeiten wird.

Am Tag des Offenen Ateliers, am 5. und 6. Mai, wird Ronika anwesend sein und wir zeigen Ihnen Bilder aus Ostafrika aus der Sammlung Kleine-Gunk.

„Zimbabwe Meets Wernsbach“ findet am letzten Juni-Wochenende, 29./30.06. und am 01. Juli, statt. Am Freitag eröffnen wir eine Ausstellung mit Gemälden und Siebdrucken von Peter Moore aus den USA, der unter anderem Kreativdirektor bei den Firmen adidas und Nike war. Musikalisch umrahmt wird der Abend von einer außergewöhnlichen Kapelle. Bernadette Kerscher und eine zweite Harfenistin spielen gemeinsam mit Kay Boni an den Drums. Außerdem wird Prof. Dr. Bernd Kleine-Gunk seine Stiftung eröffnen. Als Live-Act am Samstag wird „Pamuzinda“ aus Harare auftreten. Ein detailliertes Programm folgt.

Unsere jährliche Ausstellung in der Johanniskirche in Eichstätt, gemeinsam mit der Galerie Richard Hofmann, dauert dieses Jahr von 4.bis 19. August.

Zu unserem Saisonabschluss, am 29. und 30. September, eröffnen wir die Ausstellung „Without Words“ mit Bildern und Skulpturen von Wisdom Chengose und Shepherd Mahufe und anderen Künstlern des Shungu Dzangu Trusts. Shungu Dzangu ist eine integrative Workshop-Kooperative, die Ronika Tandi in Zusammenarbeit mit der Gehörlosenschule Emerald Hill School for the Deaf ins Leben gerufen hat. Hier arbeiten Künstler mit und ohne Handicap zum gegenseitigen Austausch und zur gemeinsamen Vermarktung. Wir werden Shungu Dzangu das ganze Jahr über mit verschiedenen Aktionen unterstützen.

INTO AFRICA Fritz Meyer, Wernsbach 16, 91166 Georgensgmünd Tel.: +49 9172 63 89 20 info@intoafrica.de www.intoafrica.de

Share

Flattr this!