Frei zu sein, braucht noch etwas mehr:
Die eigene Freiheit zu erwerben, zu erkennen, welche Bindungen uns halten.

Eine Erziehung zur Freiheit hatten wir nie genossen,
und wenn wir heute von befreiender Pädagogik reden,
bekommen wir immer noch kritisch-fragende Blicke,
aber selten offene Fragen: Wir sind doch frei?

Angestellte wollen wir alle lieber sein, Weisungsgebunden.
Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Krankengeld, Tagegeld,
Gefahrenzulage, Nachtzulage, Wochenendzulage …

Aber freie Menschen: Schwer zu ertragen, das Los.

Share

Flattr this!