JSEM: Junges Ensemble München zeigt:

Mischpoke – Neuer Besuch bei Mr. Green | Voraufführungen ab 11.2014, 19/20h
Komödie von Jeff Baron | Deutsch von Ulrike Syha
MISCHPOKE ist die Fortsetzung der Erfolgskomödie „Besuch bei Mr. Green”. Den 92-jährigen, starrköpfig-liebenswerten jüdisch-orthodoxen Mr. Green verbindet mittlerweile eine fünfjährige Freundschaft mit dem homosexuellen Ross Gardener.

Eine spießig geglabte Großelterngeneration wird angesichts einer traditionsverbissenen Jugend überraschend jung.

Vor 5 Jahren lernte der mittlerweile 92-jährig Mr. Green, starrköpfig aber liebenswert, den jungen erfolgsorientierten Ross Gardener kennen und schätzen.

Aus der Freundschaft hat sich ein familiäres Vertrauensverhältnis entwickelt, aus dem heraus der religiöse, konservative Alte erstaunliche Zugeständnisse an manchen unkonventionellen Lebensen twurf macht. Die traute Wahlfamilie komplettiert sich mit dem Auftauchen der bisher unbekannten Enkelin Chana, die sich über das Kommunikationsverbot zwischen ihrer säkularen Mutter und ihrem religiösen Großvater hinweggesetzt hat. Und endlich, lang ersehnt: Trautes Heim… Doch wie das in Familien nun mal so ist, Chana reißt bald der orthodoxe Geduldsfaden und der erste handfeste Streit macht sich bei der Green’schen Mischpoke breit….

„Mischpoke” ist die Fortsetzung der Erfolgskomödie „Besuch bei Mr. Green”!
(derzeit von einer anderen Gruppe auch in Ingolstadt gespielt)

Es spielen Joachim Aßfalg, Dirk Bender, Ruben Hagspiel, Anna März
Inszenierung Michael Stacheder
Bühne und Kostüme Aylin Kaip
Regie- und Produktionsassistenz Simone Birkner
Theaterpädagogik Farina Simbeck

Erste Voraufführung 22. November 2014, Premiere der UA 05. Dezember 2014,
Karten und aktuelle Termine: www.kleinestheaterhaar.de

Theatergespräche sollen die Aufführungen bis Januar 2015 begleiten: Wie sehen Regenbogenfamilien die Auseinandersetzungen, was erleben sie hierzulande?

Eine Radiosendung am 10.12. ab 21 h in Radio LoRa München 92,4 wird die ersten Teilnehmenden ins Gespräch bringen: Regenbogenleben und Religionen?

Share

Flattr this!