Eine Welt Netz

Wer über den Tellerrand hinaus denken mag: Gestalt - Politik - Theater

Schlagwort

selbstorganisation

Anarchie und Freie Liebe

Anarchie war immer auch die Theorie zur Selbstverwaltung, wie Menschen ihre Verhältnisse regeln, wenn keine göttlichen und religiösen Gesetze auf ihnen lasten: Seit der Aufklärung gibt es mehr Bewusstsein, mehr Suche nach den gemeinsamen Grundlagen und Möglichkeiten, solche Lebensformen und… Weiterlesen →

Share

Asyl Vollversammlung München

Ostermarsch Sa 15.4. Aktionskonferenz zum Tag der Menschenrechte am 22.4., Vollversammlung der bayrischen Asyl -Begleitenden in München am Marienplatz am So nach Ostern 23.4.2017 Der Druck der Bayerischen Staatsregierung auf in der Flüchtlingsarbeit tätige Sozialarbeiter*innen hat einen neuen Höhepunkt erreicht:… Weiterlesen →

Share

soziale Arbeit der Zukunft

Soziale Arbeit und Sozialpädagogik haben sich sehr oft zu sehr klienten-zentriert aus der gesellschafts-politischen Gesamt-Gestaltung zurück gehalten. Dabei sind sie die Einzigen, die auch die Kompetenz für eine gesellschaftliche Neuorganisation auf allen Ebenen umsetzen können. Soziale Arbeit wird auch von… Weiterlesen →

Share

teile und herrsche

einem einigen Volk gehört sein Staat … eine alte Parole, die in der globalen Orientierung an Gewicht verliert. So lange wir uns einteilen lassen, sind wir erst mal beschäftigt und organisieren die Hierarchien der Parteien als Inszenierung des Gegeneinander von… Weiterlesen →

Share

Donaufahrt A-gust2016

Bilder und Texte zu einer Reise in die Grundfragen der politischen Heilung und Veränderung, wie sie in den Traditionen des Wandervogel vom Monte Verita über die Räte-Republik zu den freien Gewerkschaften und den Selbstorganisationen im spanischen Bürgerkrieg in vielen Orten… Weiterlesen →

Share

Lausitz zwischen Geschichte und Zukunft

5. Mai bis 8. Mai 2016: Kommen und Bleiben–30.Jahrestreffen der Zukunftswerkstätten in Großräschen (Lausitz) Ende der Flucht? Wandel und Neubeginn mit gesellschaftlicher Teilhabe gestalten Die Lausitz ist geprägt durch Braunkohle unter den Füßen. Nahezu alle waren mit dem Tagebau verbunden…. Weiterlesen →

Share

Geschützt: Europäische Kulturen der Selbstorganisation

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Share

Der Löwe brüllt – und furzt dann nur …

Großes Getue zu neuen Verhaltensweisen um die Flüchtlinge, und dann wird – nach wochenlangen unsinnigen Grenzkontrollen, die nur die Bürger belästigen,  nach Gerede über Grenzzäune und Orban-Freundschaft … eine Verfassungsbeschwerde. Der Furz der bayrischen reGierung: Stinkende Abwehr aufrechterhalten: Das wird… Weiterlesen →

Share

Stadt im Wandel: Transition Towns für Klima-Zukunft

Alle können die Folgen unseres Plastik- und Alu-Konsums, von Hormonen, Kunstdünger und Spritzmitteln wissen, aber nur wenige wollen darauf reagieren. Die leichteste Ausrede ist der Preis der Öko-Lebensmittel, längst praktisch widerlegt, aber die Fleischfresser-Gewohnheit sitzt bei einfach strukturierten Menschen so… Weiterlesen →

Share

Landgericht befindet Rindermarkt-Räumung für rechtswidrig: Wer in der Stadtverwaltung und Polizei steht dafür grade?

aus der Facebook-Gruppe Refugee Protestmarch to Berlin   -Pressemitteilung (24.02.15): Landgericht befindet Rindermarkt-Räumung für rechtswidrig Im Juni 2013 war der Hungerstreik von Asylsuchenden am Münchner Rindermarkt von der Polizei geräumt worden. Nun hat das Landgericht München in seiner gestrigen Urteilsverkündung in… Weiterlesen →

Share

Elinor Ostrom: wie gemeinschaftliches Eigentum von Nutzerorganisationen erfolgreich verwaltet werden kann: Nicht die ReGIERung!

wie gemeinschaftliches Eigentum von Nutzerorganisationen erfolgreich verwaltet werden kann: Elinor Ostrom war weltweit angesehen als eine führende Forscherin im Bereich der Umweltökonomie. Sie setzte sich mit der Frage auseinander, wie Menschen in und mit Ökosystemen nachhaltig interagieren können. Inhaltlich befasste… Weiterlesen →

Share

neue Montagsdemo 18h unterm JustizBallast #München: Gegen Krieg und Überwachung ins Gespräch kommen

neue Montagsdemo unterm JustizBallast In Berlin ist schon ein heißer Streit entbrannt, der sich um den Namen Ken Jebsen rankt, das Thema beschäftigt auch den Opa-Blog nicht zum ersten Mal. Siehe hier oder hier. Der Streit hat paradoxe Züge. Um… Weiterlesen →

Share

Faschismus und protestantische Ethik in der Juristerei: Gibt es auch Gnade und Vergebung? #Mollath

In der deutschen Justiz gibt es noch keine Fehlerkultur, und die wenigen Wiederaufnahme-Verfahren bzw. ihre massive Blockierung machen deutlich, dass die Arroganz der Richtenden eine gnadenlose Haltung ist. Der Gott des Alten Testament brauchte zuerst noch Menschenopfer, wechselte dann aber… Weiterlesen →

Share

Freisler hätte am #Mollath-Verfahren seine Freude gehabt: Alles wie damals …

Die bayrischen Gerichte hatten inzwischen eine etwas andere Ordnung, aber was Brixner und Consorten (inkl. CSU-Staatsanwaltschaft mit HBV-Zusammenarbeit) da lieferten, hätte auch gut ins 3. Reich gepasst: weil auch anders als für die ordentliche Strafgerichtsbarkeit besondere Verfahrensregeln galten: Abschaffung der… Weiterlesen →

Share

Abhaengigkeiten der deutschen Justiz entsprechen nicht europäischen Normen: Reformunfähig?

In Deutschland unterliegen sowohl Staatsanwälte als auch Richter vielfältigen Abhängigkeiten von der jeweiligen Regierung. Um den dadurch möglichen Missbrauch der Justiz zu begrenzen, hat der Europarat am 30.9.2009 eine Resolution mit mehreren konkreten Maßnahmen verabschiedet. Unter anderem fordert der Europarat,… Weiterlesen →

Share

Von der Fürsorge-Regierung zur Beteiligungs-Demokratie: Zukunftswerkstätten können Selbstorganisation aufbauen

Von der Fürsorge-Regierung zur Beteiligungs-Demokratie: Zukunftswerkstätten können Selbstorganisation aufbauen Inzwischen wird auch den letzten denkenden Menschen klar, dass unsere Regierungen die Interessen der Arbeitgebenden, der Banken und Besitzenden vertreten, auch wenn grade mal ein paar andere Parteien am Ruder wären…. Weiterlesen →

Share

Forschungsgruppe Angemessene Aktionen

Forschungsgruppe Angemessene Aktionen Viele Gruppen suchen Aktionen,die ihrem Anliegen in der Öffentlichkeit entsprechen, die Bewegung der Gewaltfreien Aktion hatte hunderte von Aktionsformen entwickelt, jede Aktion sollte maßgeschneidert die Thematik an die richtige Zielgruppe bringen. Eine ablenkende Form sind Presse-Aktionen, die… Weiterlesen →

Share

Katharina Auer: Partizipative Methoden in Forschung und Praxis

Die Frage nach der aktiven Beteiligung möglichst vieler Menschen an Entscheidungsprozessen hat zur Entwicklung vielfältiger Methoden beigetragen und kennzeichnet das Konzept der zivilgesellschaftlichen Partizipation. Das britische Forschungszentrum DRC Citizenship hat in der Auswertung von Studien zur Bedeutung von zivilgesellschaftlichen Bewegungen für… Weiterlesen →

Share

Partizipative Methoden in Forschung und Praxis

Die Frage nach der aktiven Beteiligung möglichst vieler Menschen an Entscheidungsprozessen hat zur Entwicklung vielfältiger Methoden beigetragen und kennzeichnet das Konzept der zivilgesellschaftlichen Partizipation. Das britische Forschungszentrum DRC Citizenship hat in der Auswertung von Studien zur Bedeutung von zivilgesellschaftlichen Bewegungen für… Weiterlesen →

Share

Die Ära Kohl-Merkel wirklich beenden!

Bevor uns die nächste Persiflage der Wiedergänger des Autoritären und Bevormundenden verwalten will, mit Geheimdienst- und Sicherheitsgesetzen, Bürgerkriegsabwehr und Versammlungsverbot; während der Aufstand und die Selbstorganisation der DDR-Bürger vor 20 Jahren gefeiert wird: Wie geht denn eigentlich selbständiges Denken? Bevor… Weiterlesen →

Share

Selbstorganisation in der Community fördern

Selbstorganisation wäre natürlich So wie Clans und Familien sich organisieren, wachsen Gemeinden zusammen oder auseinander: Wenn der Druck zu gross wird, wächst der Widerstand, wenn keine Änderung kommt, wandern die ersten ab … Selbstorganisation wird behindert Die Alten versuchen, Regeln… Weiterlesen →

Share

© 2019 Eine Welt Netz — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑