Eine Welt Netz

Wer über den Tellerrand hinaus denken mag: Gestalt - Politik - Theater

Schlagwort

Militarismus

Nordkorea-Hetze soll die Angst auch bei uns erhöhen

Seit vielen Jahren führen die USA mit Südkorea regelmäßig zur Erntezeit bedrohliche Manöver durch, damit die Nordkoreanischen Soldaten zu den Waffen gerufen werden müssen. Der vermeintliche Ausweg: Atomwaffen … Angst treibt mehr Leute zu den Sicherheits-Versprechen der reaktionären Parteien. Erneute… Weiterlesen →

Share

Amok – Terror – Militarismus

Amok ist nicht Hass-Terror Amok nannte man, bevor es zu den Rache-Taten der Schüler und Rechtsradikalen kam, eine spontane Übersprungshandlung, die nicht im Bewusstsein stattfand. Die Bezeichnung für die geplanten waffen-strotzenden Hass-Taten ist nicht richtig, aber üblich geworden, weil die… Weiterlesen →

Share

Alter Militarismus wird neue Hetze

Was uns heute als AfD, Pedgida und seltsam gemischte hetzerische Internet-Gruppen zwischen Lügenpresse und Reichsbürgern, „besorgten Bürgern“ und schräg sozialisierten Migranten begegnet, hat tiefe Wurzeln in der militaristischen Propaganda vor 100 Jahren. Europäischer Krieg hatte Franz Marc den „ersten Weltkrieg“… Weiterlesen →

Share

Recht und Politik: Wessen Recht gilt?

Früher war es einfacher: Wer sich auf göttliches Geschenk oder Recht beziehen konnte, vertrieb die Anderen, erschlug sie oder versklavte sie. Heute brauchen wir dafür angenehm wirkende Verträge, die Ausbeutung und Die Süddeutsche Zeitung befragt einen Jura-Prof zu den Rechten… Weiterlesen →

Share

Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch: Hitler und München, Geld und Ordnungspolitik, NS-DOKU

Es wurde noch eine peinliche zähe Sache, bis die Dokumentationsstelle in der Hauptstadt der Bewegung entstand, und es wird eine peinliche Sache bleiben, das offizielle Gedenken mit den bestehenden Besitzverhältnissen und den alten Finanziers und Unterstützern der NAZI-Partei offen auszusprechen.Die… Weiterlesen →

Share

© 2017 Eine Welt Netz — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑