Eine Welt Netz

Wer über den Tellerrand hinaus denken mag: Gestalt - Politik - Theater

Schlagwort

München

Wir picknicken am Monopteros, komm doch vorbei, bring was mit und dich ein … Fr 31.7. 17-22h,

Als Sommer-Treffen der Münchner (Nachhaltigkeits-)Initiativen machen wir ein Machbarn-Picknick im Englischen Garten – kommt spontan dazu, teilt Speis und Trank und labt euch an den neuesten Ideen der Szene Regenalternative: 7.8. 17-22h > Begegnen und Zusammensitzen Picknicken und mit guten… Weiterlesen →

Share

Gegensprechanlage 8.7. 21h zu Ergebnissen des Seminar und Marktes: Leben nach dem Kapitalismus in München

8. Juli 21 h Wie geht es in / nach / neben den Krisen des großen Geldes, die selbstorganisierten Strukturen zu stärken und selbst handlungsfähig zu bleiben? Solidarische Ökonomie – auch in München? Die Gruppe COMMIT stellt ihre Erfahrungen und… Weiterlesen →

Share

bitte Petition verbreiten: – ‚Freie Medien wie Radio LORA in Bayern gesetzlich anerkennen‘

viele glauben, dass LORA Gelder aus dem Topf der GEZ bzw. aus dem sog. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice bekommt. Dem ist nicht so. In Bayern haben wir den rechtlichen Status eines Privatradios. In den meisten Bundesländern wird das ganz anders… Weiterlesen →

Share

Do 23.7. 15-18 h gibt es eine Einführung zu Forumtheater bei der Kulturjurte vor der Kunstakademie München

Forumtheater: Regelmässig geraten wir in ein Dilemma, und kaum sind wir draussen, könnten wir es wiederholen. Bert Brecht suchte nach neuen Theaterformen, Augusto Boal fand sie, im Kampf gegen Militärdiktaturen und im Aufbau demokratischer Strukturen. Zuletzt schrieb er noch eine „Ästhetik… Weiterlesen →

Share

Pressekonferenz am 6.7. in Berlin: Zivilgesellschaft ist gemeinnützig! / Zukunftsrat für München?

Seit Antonio Gramsci den Begriff Zivilgesellschaft geprägt hat, wird immer mehr Menschen klar, dass Behördenstaat und Parlamentsparteien keine Zukunftslösungen kennen, dass dafür eigene Zukunftsräte notwendig werden. Wer baut ihn in deiner Umgebung auf? Heute abend 19h im EineWelthaus München ist… Weiterlesen →

Share

Zeitreisen tun grade gut: Rolf Pohle schrieb in "Mein Name ist Mensch" die Geschichte der 68er in München mit

Die Proteste der Studierenden hatten Grundlagen: Polizeimord an Benno Ohnesorgin Berlin und die mörderische Hetze der Bildzeitung gegen Rudi Dutschke brachte auch die bayrische Polizei in heftigsten Einsatz für die Bildzeitung, deren Auslieferung in der Schellingstrasse, dem Druckhaus des „Völkischen… Weiterlesen →

Share

Zeitreisen tun grade gut: Rolf Pohle schrieb in „Mein Name ist Mensch“ die Geschichte der 68er in München mit

Die Proteste der Studierenden hatten Grundlagen: Polizeimord an Benno Ohnesorgin Berlin und die mörderische Hetze der Bildzeitung gegen Rudi Dutschke brachte auch die bayrische Polizei in heftigsten Einsatz für die Bildzeitung, deren Auslieferung in der Schellingstrasse, dem Druckhaus des „Völkischen… Weiterlesen →

Share

Samstag, 27. Juni 2015 11.00 bis 12.30 Uhr öffentlicher Bundeswehr-Beförderungsappell in München, Schloss Nymphenburg

Rund 500 Offiziersanwärter*innen werden vor der Kulisse des Nymphenburger Schlosses zum Leutnant befördert.  Programm: 09.30 bis 10.15 Uhr Ökumenischer Gottesdienst, Hubertussaal Schloss Nymphenburg 11.00 bis 12.30 Uhr, Beförderungsappell, Schloss Nymphenburg Mit Grußworten der Präsidentin der Universität der Bundeswehr München, Prof…. Weiterlesen →

Share

Chorkonzert Sa 20.06. um 20 h NS-Dokumentationszentrum #München / Eintritt frei, aber: anmelden:

Chorkonzert am Samstag, den 20.06.2015 um 20 Uhr NS-Dokumentationszentrum, München / Eintritt frei (Anmeldung unter nsdoku@muenchen.deoder 233-67011)   „Wenn die Ob’ren vom Frieden reden, weiß das gemeine Volk, dass es Krieg gibt“, so warnte Bertolt Brecht vor dem 2. Weltkrieg…. Weiterlesen →

Share

Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit feiert ab Fr 19.6. im Rathaus #München 100 Jahre: Noch Plätze frei

bereits Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Problem des Frauenhandels zum Zweck der Prostitution öffentlich. Lida Gustava Heymann, neben Anita Augspurg die Mitbegründerin der Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit / IFFF gehört in Deutschland mit zu den ersten Frauen,… Weiterlesen →

Share

Gegensprechanlage Mi 10. Juni 21 h Das Leben nach dem Kapitalismus: Was haben wir schon, was gemütlich weiter gehen kann, was wird uns fehlen?

10. Juni 21 h Es gibt so viele spannende Initiativen, und wir wollen viele ins Gespräch bringen: Leben nach dem Kapitalismus Nord-Süd-Forum München – „anders leben, anders wirtschaften „anders leben, anders wirtschaften – im globalen Süden und Norden“ am 03.-05…. Weiterlesen →

Share

Fotoausstellung Die Würde des Menschen ist unantastbar 2.7.-2.8. in der MarkusKirche München

Fotoausstellung Die Würde des Menschen ist unantastbar von Peter Schaller und Thomas Peschel-Findeisen Am 02. Juli 2015 ab 19:30 Uhr findet in der St. Markus Kirche München Gabelsbergerstr. 6 80333 München die Vernissage zur Ausstellung des Projektes „Die Würde des… Weiterlesen →

Share

Von Transition Town zu Degrowth: Die Bewegungen im internationalen Austausch: Markt am 5.7. im EineWelthaus München

Bewegung wächst aus Gruppen, und die Informationen zur Krise von Kapital bis Klima, Ernährung bis Landgrabbing haben viele Menschen in Bewegung gesetzt. Viele Anregungen zu Gruppen kommen aus anderen Städten, finden nicht leicht die passenden Partnerschaften: Ökologie und / oder… Weiterlesen →

Share

Nach dem Alternativgipfel: Wie geht Zusammenarbeit in München? Sozialforum? transition?

Der Alternativgipfel wird den ruhigen Punkt in München bilden, während andere versuchen, den Konflikt mit den Staatsmächten sichtbar zu machen: www.stop-g7-elmau.info Wenige Tage vor dem G7-Treffen im bayerischen Schloss Elmau werden Globalisierungskritiker, kirchliche Entwicklungsorganisationen, Umweltinitiativen und linke Politiker einen Alternativgipfel… Weiterlesen →

Share

Selbstorganisation wird nirgends wirklich gelernt, aber gehorchen …

Der Glaube an Autoritäten, Chefs und Experten ist eine Kinderkrankheit, die uns in der Schule langjährig verabreicht wird. Wie das Modell „Demokratie“ in einer Klassensprecherwahl, die dann doch das erwartete Ergebnis des Klassenleiters ergibt … Da sitzen dann dutzendweise engagierte… Weiterlesen →

Share

Oscar Romeros Bekehrung zur Befreiungstheologie wirkt weiter: El Salvador befreit von Unmenschlichkeit

Die Militärregiemes der späten 70er Jahre waren grausam und wurden international nicht öffentlich kritisiert: Der CIA finanzierte die Antikommunisten in den südamerikanischen Ländern und alle „christlich“-konservativen Regierungen, in Bayern Franz „Josef“ Strauß als Super-Waffenhändler, hofierten die reichen Geschäftspartner. Diese ließen… Weiterlesen →

Share

7 Ausstellungen in der Rathausgalerie Eröffnung: Fr 15. Mai, 19 h mit einer Performance von Nikolai Vogel „Die Abwicklung des analogen Zeitalters“

# Der Ofen ist da! Herzliche Einladung zur 2. Eröffnung der Ausstellungsreihe WELTRAUM 7 Ausstellungen in der Rathausgalerie – eine Hommage an den bekanntesten Offspace der Stadt. Eröffnung: Freitag, 15. Mai, 19 Uhrmit einer Performance von Nikolai Vogel „Die Abwicklung… Weiterlesen →

Share

So 17.5. zwischen 14 und 15 h Mitsingen! attac-Chor-Aktion vor der Bayernkaserne + 16.30 Kurt Huber Platz #München

am nächsten Wochenende findet eine Aktion vor der Bayernkaserne statt, bei der sich auch der attacChor mit einem „interaktiven Angebot“ (Mitsingen!) beteiligt; nämlich am Sonntag, den 17.5. zwischen 14 und 15Uhr. Auch sonst klingt das Programm ziemlich vielfältig und interessant:http://www.einplatzfueralle.de/programm/… Weiterlesen →

Share

Die Massenpsychologie des Faschismus und die Angst vor Fremden und der eigenen Veränderung

Ab Morgen werden wir — nichts ändern. Wenn nicht eine besondere positive Verführung und gemeinschaftliche Vereinbarung eine wirklich neue Situation absichert. Alle Vorsätze von Diäten, Sylvesterfeiern und in Paarbeziehungen, Teams und Firmenabsprachen gehen schief, wenn kein sicherer guter Ausblick besteht…. Weiterlesen →

Share

Programm der 8. Münchner Integrationstage unter dem Motto „Sinti und Roma: Geschichte erinnern – Zukunft gestalten“ ab Di 5.5. 19 h

Begegnung mit der Kultur der Sinti und Roma Dienstag 05.05.2015 19:00 Uhr EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 MünchenWie kann eine Annäherung an eine Kultur, die von vielen als fremd empfunden wird, besser gelingen, als über deren Künste? Über Kultur, Lebensweise… Weiterlesen →

Share

Aktion "Who made my clothes?" zum Jahrestag der Katastrophe von Rana Plaza, Bangladesh Fr 24.4. 15-17h Treffpunkt Brunnen am Gärtnerplatz Muc

Aktion „Who made my clothes?“ zum Jahrestag der Katastrophe von Rana PlazaAm 24. April jährt sich der Einsturz des Rana Plaza-Textilgebäudes in Bangladesch zum zweiten mal. Mehr als 1.100 Näherinnen und Näher ließen dabei ihr Leben für billige Kleidung. Bis… Weiterlesen →

Share

© 2019 Eine Welt Netz — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑