Diskussion am Sonntag 26.09.10 19.00 im Puerto Giesing

Gentrification, die Aufwertung bisher preiswerter Wohnviertel, verändert das Bild vieler Großstädte und zeigt wie sehr Profitdenken die moderne Städteentwicklung bestimmt.

Sanierte Häuser, neue Grünflächen und Gewebenutzung von Leerständen stehen dabei nicht nur für höhere Wohnqualität, sondern vor allem für steigende Mieten, die Verdrängung sozial schwacher Familien und die Durchsetzung neuer Gesellschaftsstrukturen in den betroffenen Vierteln.

Auch in München ist dieser stetige Verdrängungsprozess Realität. Was im Glockenbachviertel längst abgeschlossen ist, beginnt nun auch im Westend und in Giesing.

An diesem Abend sollen gemeinsam mit Anwohnenden und Betroffenen die Hintergründe der Gentrification diskutiert werden, was diese konkret für München bedeuten und wie gemeinsam Gegenstrategien dazu entwickelt werden können.

Share

Flattr this!

Seiten: 1 2