In Bayern haben wir noch wenig Praxis in den Dingen, die neue Vorgaben von uns verlangen: Nach Jahrzehnten immer ausgefeilterer Diagnostik, Selektion und Spezialförderungen, mit jeweils entspechender Spezialfinanzierung, haben sich die Träger so an die Spezialisierungen gewöhnt, dass die Inklusion alle Strukturen gefährden wüürde.

Ähnlich dem ausgefeilten System der Selektionen in der Grundsschule, bieten die Förderschulen eher Spezialisierungen als Inklusion, und die Kunst des Zusammenlebens wird der Dogmatik der Stoffpläne geopfert.

Ein spannendes Projekt aus dem Bereich Behinderung und psychische Erkrankung: EX-IN bereitet Betroffene und Erfahrene zur fachlichen Beratung der KollegInnen vor: Genesungsbegleitende sollen selbst erlernen, wie Gesundheit wieder erlangt werden kann und wie eine Beratungg anderer Betroffener möglich wird. www.ex-in-by.de

Share

Flattr this!