stufen bisexuellen verhaltens nach kinsey

Die Vorstellungen der eigenen Identität entstehen aus den Bildern, die gesellschaftlich transportiert werden.
Das lange und weitere Bekämpfen oder Verschweigen der Vorstellung schon von Siegmund Freud, dass alle Menschen bisexuell angelegt seien, und es nur darauf ankommt, was jemand entwickelt, wird kirchlicherseits mit Naturrecht, Ordnung und Überleben gerechtfertigt …

Share