Es liegt sicher an den bundesweiten Berichten und den Fernsehdiskussionen, dass die Jugendlichen meinten, Israelische Flaggen und Aluhütchen als Provokation gegen vermeintliche Verschwörungstheoretiker bringen zu müssen, und sie blamierten sich mit arrogant besserwisserischer Art am Mikrofon:

Montagsdemo
Wenn die Jungs nur halbwegs hingehört hätten, hätten sie bemerkt, dass es gegen Nato-Machenschaften und nicht um eine unterstellte zionistische Weltverschwörung ging, dass durchaus vernünftige Kritik an den Medien und der dümmlichen eingebettenen Darstellung nötig ist.

Gleichzeitig gab es am Augustinerkeller Arnulfstrasse eine Protestaktion der Flüchtlingsinitiativen und -Projekte gegen ein schwarzes Kreisverwaltungsreferat  beim SPD_Parteitag, der in der späteren Nacht die schwarz-rote Zusammenarbeit beschloß:

Augustiner
Erfolg hatte die Aktion schon vorher: Die Öffentlichkeit ist nun enorm aufmerksam, welcher Postenschacher im Rathaus ststtfinden wird. Was sie CSU den Grünen vorgeworfen hatte, ist ihre eigene Tradition mit der SPD …

Share

Flattr this!