Ein Kommentar aus dem kompetenten Blog von Ursula Prem (u.a.)
www.ein-buch-lesen.de/2013/05/christine-haderthauer-forensik.html – den ich hervorheben möchte:

Lesenswertes vom Rechnungshof zu den Landgerichtsärzten:
http://www.orh.bayern.de/berichte/jahresberichte/aktuell/jahresbericht-2013/organisation/772-tnr-27-neuordnung-des-landgerichtsaerztlichen-dienstes-notwendig.html

„…Aus den geprüften Unterlagen ergab sich, dass eine ganze Reihe von Landgerichtsärzten Nebentätigkeiten in nicht unerheblichem Umfang ausübten. Die Genehmigungen erteilen die Regierungen. Der Vollzug der Nebentätigkeitsbestimmungen wies in einigen Fällen offensichtliche Mängel auf. Ferner bestanden Vollzugsdefizite bezüglich der Entgeltabführung aus Nebentätigkeiten für die Inanspruchnahme von Einrichtungen, Personal und Material….“
—————————–

Beschäftigung in Knast und Anstalt ist natürlich wichtig, aber wenn die Rotarier gute Taten ankündigen, rieche ich keinen Weihrauch …

Ein Häftling ist natürlich froh, seinen Fährigkeiten entsprechend zu arbeiten, aber wer daran verdient?
www.ein-buch-lesen.de/2013/05/christine-haderthauer-forensik.html Landtag Gericht

Share

Flattr this!