baiernbub
0

LittleFuture2 Ebersberg und Dakkar im Senegal

Eine künstlerische Begegnung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Schulen und Hort: Wie sind die Zukunfts-Wünsche? littlefuture2 ist Ausstellung, Performance und Theater in Ebersberg und Dakkar und …

Eröffnung und Performance und Visionstheater: Sa 21.7. 14-17.30 Mittelschule Ebersberg

Online: Ausstellung Exposition

Unsere Vision
  • Jedes Kind besitzt ein unerschöpfliches Potenzial an Energie, Lebensfreude und positiver Gestaltungskraft.
  • Der kreative Prozess schafft einen Zugang zu dieser Energie und kann  eine Brücke schaffen zwischen Nationen, Kulturen und Religionen.
  • littleFUTURE2 ermutigt Kinder dazu, ihre Zukunft selbst zu gestalten. Kinder beginnen, ihre Zukunft zu gestalten, indem sie ihre Bilder malen.
  • Viel mehr auf http://littlefuture2.org/konzept

Visionstheater

Theater im bzw. als Dialog. Die Ausdruckskraft von Bildern und Szenen können alle sofort verstehen und so ihre Themen in einer konstruktiven Auseinandersetzung darstellen. Der Joker aus dem Forum-Theater ist als theater-moderierende Figur zu erleben, die mit den Zuschauern Lösungen zu den Bilder und Szenen sucht. Kognitive Prozesse werden dabei unmittelbar erlebt und bleiben dauerhafte Chance der Veränderung. Elemente des Psychodrama erlauben Blicke in die soziopsychischen Zusammenhänge der Situation, der Figuren und der Konflikte.

Wir tauschen uns in Bildern bzw. Szenen aus, die bekanntlich mehr sagen als 1000 Worte.

VisionsThetaer® ist schnell und effektiv: „Bevor wir uns lange über die Geschichte und Wirkungen einer Situation austauschen, können wir schnell in einem Bild eine Schlüsselsituation darstellen.“

In Haltungen und Konflikten bilden wir jedes Thema ab, das uns Unbehagen bereitet oder problematisch erscheint und stellen es selbst oder durch Stellvertretende anderen vor, um Auswege zu entwickeln.

Situationen, Prozesse, Strukturen, Kulturen zeigen, erforschen, besprechen, … und die Bilder der zu verändernden Situation den anderen vorstellen sind eins. Sie lassen in der Gruppe vor allem die Kräfte und Punkte der Veränderungsbereitschaft erkennen.

Verschiedene Varianten der (Auf)Lösung zeigen differenzierte Denkrichtungen, denn die Lösungen der Beteiligten entstehen durch deren Lösung von der alten Situation und aus einer Bereitschaft Neues und Anderes zuzulassen.

http://www.visions-theater.com

 

Share

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.