Zwei alte Damen steigen in die Tram, und nachdem keiner aufspringt, ihnen und ihren Pelzen Platz zu machen, beginnen sie lauthals zu schimpfen: Über die Jugend, über die frechen Armen, über HartzIV- Empfänger und überhaupt.

Und ich verstand plötzlich jene Leute, die mit Spraydosen solche Pelze markieren, erinnerte mich an unser Lied mit dem „Schnepfendreck“ und an die Linie 8 von Weiß Ferdl, mit dem „ogstrichan Mei“, des so bös …

Was für eine Zumutung müssen wir für diese Reichen sein, dass wir uns jetzt auch noch / schon die Trambahn leisten können …

Share

Flattr this!