Kriegsverherrlichung statt Trauer. Kriegerdenkmäler zum 1. Weltkrieg in München und Umgebung.

Gemeinsam mit Oskar-Maria-Graf-Gesellschaft
Workshop „Zeitzeugen“: Die Erinnerung der Zeitzeugen ist eine wichtige Quelle über Arbeitswelten und Lebensalltag der abhängig Beschäftigten. Sie durch Gesprächsaufzeichnungen zu sichern ist uns ein besonderes Anliegen.

„Kurt Eisner und die Münchner SPD-Parteiopposition – über die Ablehnung der Kriegspolitik zur Revolution“

Bernward Anton, Die Spaltung der bayerischen SPD im Ersten Weltkrieg

21. November 2013, 19.00 Uhr in der Seidlvilla, München Nikolaiplatz 1b
Archiv der Münchner Arbeiterbewegung e.V. Ebenböckstr.11, 81241 MünchenTel/Fax. 089/834 46 83 www.arbeiterarchiv.de

Share

Flattr this!