„Kultur – was hält eine Organisation zusammen?“
Die Postmoderne macht alles möglich: sich wandelnde Identitäten, gemischte Kulturen, übergreifende Netzwerke – aber wie fluide ist das alles wirklich? Schließlich ist nichts so schwer zu ändern wie eine liebgewordene Gewohnheit. Wir machen uns auf und erforschen die Bedeutung unserer Kulturen für die Organisationsentwicklung. Wie wirkt Organisationskultur und wie kann der Wandel von Identitätsmustern in gemeinnützigen Organisationen begleitet werden?

Das Programm

Auch im Worldcafe finden sich Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit der Kultur der gemeinnützigen Szene, zugespitzt in Institutionellen Milieus (z.B. Kirche) oder Kulturräumen (Osteuropa),  in Fragen der alltagspolitischen Auseinandersetzung (Gender Diversity) oder ihrer physischen Erlebbarkeit (Raumgestaltung). Einige Themen finden sich bereits auf dem bisherigen Menü:

Wir freuen uns wenn Ihnen das Programm Lust macht dabei zu sein.
Hier geht’s zur Anmeldung – bis 25.4. noch 95,00 Euro.

Share

Flattr this!