Kreativquartier im Gespräch: Unter diesem Motto findet am Dienstag, 8. Juli, der erste Teil der Perspektivenwerkstatt zur Quartiersentwicklung statt. Beginn in der Hochschule München (Lothstraße 34, Schräghörsaal G 001) ist um 18.30 Uhr. Die Veranstaltung richtet sich auch an interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Bei der Veranstaltung werden die Berliner Büros Teleinternetcafé und TH Treibhaus als Preisträger des Ideenwettbewerbs den Rahmenplan für das Kreativquartier vorstellen, der zur Zeit auf Grundlage ihres Siegerentwurfs erstellt wird. Außerdem zeigen Vertreterinnen und Vertreter von Münchner, Berliner und Züricher Genossenschaften anhand eigener Projekte unterschiedliche Modelle für genossenschaftliches Wohnen, die auf dem Podium und mit dem Publikum diskutiert werden. Moderiert wird der Abend von Professor Klaus Overmeyer (Urban Catalyst Studio, Berlin).

Mehr Informationen

Share

Flattr this!