Es ist die Abkehr von „One-Man-Band-Initiativen“ und konkurrierenden Denkweisen, die uns das kapitalorientierte System so sehr eintrichtert: Ab der Schule sind wir auf Wettbewerb trainiert, statt qualifizierte Zusammenarbeit zu lernen und zuhören zu üben. Es reicht, in Gesprächen lange Zeit still und aufmerksam zu sein.

Engagiert sein heißt nicht, möglichst viel auf jemand einzureden, zu missionieren, alles und die Welt zu erklären …

Der ganze Zusammenhang: http://sozialwissenschaft.wikispaces.com/Community+Development

Share

Flattr this!