– Mein Geld soll für eine gute Zukunft arbeiten!

Informationsveranstaltung am Montag, den 23. April 2007 um 19.30 Uhr
(Einlass und erste informelle Gespräche ab 19 Uhr),
Eine Welt Haus, Schwanthalerstraße 80, U: Theresienwiese

Ist das nur ein Traum?

Treibt ausgerechnet das, was ich für mein Alter zurücklegen will, die Profite der rücksichtslosen Weltzerstörer an? Kann ich auf die Energiekrise und den Klimawandel mit meinem Bankkonto, meinen Ersparnissen und Geldanlagen reagieren? Wie kommen neue, gute Möglichkeiten, mein Geld ethisch-ökologisch anzulegen, zustande?

„Bis zum Jahr 2100 beugt jeder eingesetzte Euro für Klimaschutz
bis zu zwanzig Euro an Klimaschäden vor.“

Banken, Sparkassen und Versicherungen sind immer noch recht zurückhaltend, Investitionen in klare ökologisch orientierte Projekte anzulegen, obwohl seit vielen Jahren deutlich wird, wie ertragreich die „grünen Aktien“ geworden sind. Wie können wir diesen Bedarf noch deutlicher signalisieren?
geldanlegen

Share

Seiten: 1 2