der Protest gegen die schwarz-gelben Pläne, die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer zu machen, breitet sich aus. Das Bündnis „München Sozial – Wir halten die Stadt zusammen“ mit seinen 56 Mitgliedsorganisationen ruft zu einer Demonstration mit Kundgebung auf und zwar am

Donnerstag, 28. Oktober 2010 Auftakt: 16.30 Uhr am Sendlinger Tor, München

Schlusskundgebung: am Wittelsbacher Platz, München Ende:ca. 18.15 Uhr
Redner/innen: Karin Lohr, Dynamo Fahrradservice (Integrationsbetrieb) Heinrich Birner, ver.di Karin Majewski, Paritätischer Wohlfahrtsverband Norbert J. Huber, Caritas Christian Ude, Oberbürgermeister

Share

Flattr this!