Liebe GestaltlerInnen,
ich möchte euch gaaaaaaanz herzlich zu dem freien Trommeln im Juni in München einladen.

Die ersten drei Nachmittage mit Jugendlichen haben bereits stattgefunden, es können gerne noch Neue dazu kommen. Bitte weitersagen!
Abends ist es für Erwachsene, also für euch und uns alle. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, das im Einladungstext (unten und Flyer) beschrieben ist.

Doch diese Art des Trommelns zu beschreiben ist wie wenn ich einem Mondwesen den Duft einer Blume oder das Singen von Vögeln erklären würde. Ihr müsst es einfach selbst erleben, fühlen, spüren, eintauchen, mitmachen. Einfach Gestalt pur!

Ich würde mich freuen, dieses Erlebnis mit euch teilen zu können. Je früher ihr kommt, desto öfter könnt ihr dieses Geschenk auspackeln! Platz und Musikinstrumente ist für 120 Leute da!

Liebe Grüße
Waltraud Schmitt

Sehr gerehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
nach Hamburg, Berlin, Antwerpen, Brüssel, Erfurt, Dresden, Wien, Salzburg, Bregenz, Bozen, Budapest und Peces (Ungarn), Belem und Sao Paolo (Brasilien), Sharm el Sheik (Ägypten), nun also München!

Die „Free-Beat-Company“ macht Station in der bayerischen Landeshauptstadt! Und zwar im Internationalen Jugendzentrum Haidhausen, Einsteinstr. 90, 81675 München.

„Trommeln ist Rhythmus. Trommeln ist Energie.
Trommeln bringt uns in Takt, in Kontakt mit unserem Körper, in Einklang mit unserer Seele.

Trommeln ist Schwingung, der Puls des Lebens“, sagen Maria Zeisler und Gottfried Jaufenthaler. Die beiden Österreicher leiten seit 2005 die „Free-Beat-Company“ in Innsbruck. Und bringen dabei scheinbar Unvereinbares zusammen: Obdachlose und Akademiker, Kinder und Erwachsene.

Sie berufen sich dabei auf eine Art Universalsprache. Denn Trommeln ist die einzige, überall auf der Welt verständliche Form der Kommunikation.

Einen Monat lang freies Trommeln für alle Münchnerinnen und Münchner ab 14 Jahren im großen Saal des Internationalen Jugendzentrums Haidhausen, Einsteinstraße 90. Kostenlos! Jeden Montag, Mittwoch und Freitag, vom 1. Juni bis zum 1. Juli 2011.

Im Mittelpunkt stehen Spiel, Spaß und das Gemeinschaftserlebnis. Es gibt keinen Dirigenten. Es gibt keine Vorgaben. Es gibt keine vorher einstudierten Stücke. Es gibt nur Improvisationen, in denen sich die Menschen spüren und einander nahe sind. Trommeln – ein Fest der Sinne mit der ältesten Art der Musik!

Kein Trommellehrgang! Keine Vorkenntnisse, keine Anmeldung erforderlich.
Die Trommeln werden gestellt, eigene können aber auch mitgebracht werden.

Leitung: Maria Zeisler und Gottfried Jaufenthaler,
Musikpädagogen, Dozenten an der Musikschule Innsbruck.

Die Tournee der „Free-Beat-Company“ in München wird finanziert vom Stadtjugendamt/Sozialreferat der Landeshauptstadt München und der Inneren Mission München, die Organisation liegt
beim Internationalen Jugendzentrum Haidhausen. Das Projekt versteht sich als ein Geschenk an alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt.

Es wäre sehr schön, wenn Sie dieses interkulturelle Projekt mit unterstützen, indem Sie vielen Menschen davon erzählen und das Poster weiterleiten. Wir freuen uns auf viele begeisterte
Besucher – seien Sie dabei!

Mit freundlichen Grüßen, Uwe Hegeler, Diakon, Einrichtungsleiter
Internationales Jugendzentrum Haidhausen, Innere Mission München, Diakonie in München und Oberbayern e.V.
Einsteinstr. 90, 81675 München Tel.: 089/471040 Fax: 089/473375 Homepage: www.ijz-haidhausen.de