Der Verein für demokratische Kultur im Freistaat gedenkt seines langjährigen Vorsitzenden am Di 18. Okt 2011 ab 18 Uhr im Bürgerheim

Frieder Köllmayr, Historiker, Kirchenkritischer Stadtspaziergang
… anlässlich des ökumenischen Kirchentags mit der Geschichte der Kirche auseinandersetzen. Schwerpunkte ..: der Reliquienkult, der 30jährige Krieg, die Jesuiten, die Stellung der Kirchen in der Zeit des Faschismus und heute. Insbesondere wird es auch um die Funktion der Bischöfe der Katholischen Kirche, Faulhaber, und der Evangelischen Kirche, Meiser, gehen.

————————–»wer heute behauptet, München sei eine Kunststadt, der ist auch schuld daran – dass es keine mehr ist«, sagte Karl Valentin.
»Soblau« heißt das Buch und ist kein Kneipenführer, sondern beschreibt aus vielfacher Sicht den Münchner Kulturzustand.
Frieder Köllmayr, geboren 1944, studierte Kunstgeschichte, Geschichte, Germanistik und Politologie. Veröffentlichungen zu kulturhistorischen und zeitgeschichtlichen Themen. -> Weiteres und Buchbestellung beim www.a1-verlag.de/de/books/sachbuch/91.html

Kurt Eisners Bild endlich in der Staatskanzlei

Share

Flattr this!