Den Ärger mit der rückwärtsschreitenden Kirche hab ich mir mit meinem Ketzerbrevier von der Seele geschrieben, aber in vielen Gesprächen taucht weiterhin auf, wie es für andere war, eine Hoffnung zu verlieren, eine dunkle Kindheit zu verdrängen, die Last des Gewissens und der Sündenangst …

Am Palmsonntag werd ich wohl eine kleine Reise nach Altötting machen, wohl mit einem brasilianischen Gast der Villa Waldberta und denen, die Lust haben, uns zu begleiten: Ein Bayern-Ticket (Anteil) eine kleine Stadtführung, vielleicht eine Wanderung nach Neuötting zur dortigen Einkehr …
ab 09:07 München Hbf Gl.5-10 an 10:51 AÖ zurück wohl ab 18:07 an 19:37 oder 20:08 – 21:37 -> wetterbedingt in die Pfingstzeit verschoben, Voranmeldungen zur Terminvereinbarung jederzeit möglich, werden dann allerding wirklich in den gläubigen Trubel kommen … und im August vielleicht noch mal eine Tour mit draussen am Badesee übernachten, nach der Lichterprozession …
=>

Share

Flattr this!

Seiten: 1 2