Die Verbreitung von Bibeln wird jetzt vom Verfassungsschutz kontrolliert, denn nicht nur der Koran enthält grundgesetzwidrige Teile: Viele Stellen der Volksverhetzung und der Kriegstreiberei, des Rassismus und der Frauendiskriminierung machen die Bibel genau so verdächtig wie weite Teile der katholischen und evangelischen Kirchen sowie der diversen Sekten in ihrem Umfeld.

Das geht in nicht wenigen Fällen bis zu Holocaust-Leugnern und wird nun im Zuge der Gleichbehandlung und Terrorismusbekämpfung als Dunkelfeld aufgeklärt. Ob die Spitzen der bayrischen Staatsregierung und Fraktionsvorsitzenden ihren Papstbesuch nun absagen, um nicht im Staat mit den geringsten Schutzalter-Bestimmungen (12 Jahre, also bestes Ministrantenalter) in den Verdacht der Unterstützung zu geraten, ist noch nicht berichtet.
Sumpfdotter?

Share

Flattr this!