fast fertig, nur der müllberg hinten wächst noch langsam, weil die asche nicht so ausgibt, wie der damalige müll, der unterm müllberg liegt und ausgast …

und dann liefert natürlich noch die kläranlage die mit der moschee verschönert wurde,
ihren klärschlamm, der früher noch auf die äcker ausgebracht wurde …

ein wunder, wie stabil das windrad auf dem müll oben steht, vor wenigen jahren war so was in bayern ja noch „landschaftsverschandelung“, jetzt ist’s geschäft …

wenn im februar die maulwürfe noch mal tiefer graben … wirds ein langer winter.

Share

Flattr this!