„Die Situationisten wollten die Transformation der Welt in eine, welche sich in einem konstanten Status der Revolution und Erneuerung befindet, genauso wie dies F.T. Marinetti ein halbes Jahrhundert in seinem Manifesto of Futurismo vorgeschlagen hatte. Die zwei Hilfsmittel mit denen die
Transformation ausgeführt werden sollte, waren Zweckentfremdung und Umherschweifen. In ihrem 56er Essay schrieben Guy Debord und Gil J. Wolman: ‚Die Zweckentfremdung ist ein Ersatz für die Kunst und
Umherschweifen ersetzt die Arbeit‘. “

http://www.mital-u.ch./Dada/index_g.html

Share

Flattr this!