Wer gerade am dringendsten ein Coaching braucht, hat dafür im Moment zu wenig Zeit oder zu wenig Geld. Dagegen soll dieses Modell helfen:

Du sprichst mit den beiden Menschen, die in ähnlicher Situation sind, und mit denen du bereit bist, jede Woche zwei bis drei Stunden zu arbeiten. Regelmässig kommt ein Gruppen-Coach dazu und assisiert in Gesprächsleitung, Richtung der Gesprächsführungen und weiteren Methoden.

Die regelmässigen Treffen der KollegInnen kosten den Kaffee oder Tee, überprüfen aber ständig meine Konzentration und Weiterentwicklung und lassen schnelle Korrekturen zu,

die Treffen mit dem Coach stellen das Setting in den Vordergrund und können fallweise persönliche Themen vertiefen. Dafür sind die Honorare zu dritt leicht zu tragen, ca 60 Euro / Stunde, je nach Berufen und Projekten.

Grössere Gruppen und Projekte können auch untereinander mehrfach austauschen (rolierend / nach gewünschter Intensität).

Share

Flattr this!