Community organizing bringt Stadtteile dazu, selbst Verantwortung zu übernehmen, Zivilgesellschaft wäre ein nächstes Ziel, wenn die Parlamente und Parteien versagen.

    1. Community organizing

2015-08-14 CARECommunity organizing brachte Barack Obama ins Präsidentenamt, er war früher drei Jahre als Organizer in Chicago tätig. Auch Hilary Clinton hatte diese Ausbildung in Chicago gemacht, wie unser Kollege Goede berichtet. In Deutschland werden in einigen ersten Nachbarschaften entsprechende Prozesse erfolgreich.

In Seminaren zu Community Organizing und Comprehensive Community Development werden Übergänge zu Stadtteil- und Regionalentwicklung entworfen

In weltweit zahlreichen Initiativen der Transition Towns

Der amerikanische Versuch, über das CO1

    1. Zivilgesellschaft und Bürgergesellschaft

Zivilgesellschaft bei Gramsci

Antonio Gramsci hatte in Italien den Begriff geprägt, als noch hauptsächlich die alte königliche Militärgesellschaft, in oberen Posten durchsetzt von Adel, ihn und die kommunistische Partei vehement bekämpften, im Kerker und auf Inseln einsperrten. Seine intelligente Analyse, beflügelt von freiheitlich- und marxistisch-beeinflussten kritischen Ideen, war gefürchtet, seine Gefängnisbriefe sprechen bis heute.

Zivilgesellschaft in Harare

harare 2001

harare 2001

Ja, doch, da war etwas, und bei unserem Besuch 2001 war es noch in klarer Erinnerung, bzw. erlebten wir die reste, während die aktivsten Gruppen zwischen Ausland und Untergrund wechselten, weil die Übergriffe der Staatspartei-Jugend ZANU PFgegen jede Oppositions-verdächtige Bewegung zu brutal wurden: Die Gründung einer zweiten Partei erschien der nun etablierten „Befreiungspartei“ sehr bedrohlich.

Es gab einen Dachverband der damals 49 Bürgerinitiativen, Frauen, in Stadtteilen, zu ökologischen Themen, Schwulenrechte, … und als die gefährdeten Personen abgetaucht waren, blieben die Stadtteil-Gruppen, die der Stadtverwaltung kritisch gegenüberstanden.

    1. Selbstorganisationen in München

Einige Beispiele

Die Frage, was Bürgergesellschaft / Zivilgesllschaft / demokratische Mitwirkung ermöglicht:

Selbsthilfezentrum

Vor 30 Jahren aus dem Gesundheitsladen und der damaligen kritischen Gesundheitsbewegung gegründet, vom Trägerverein FÖSS eV zur Förderung der Selbsthilfe und Selbstorganisation, ist heute vollständig vom Sozialreferat und von den Krankenkassen finanziert und hat einen festen Aufgabenbereich, von Beratung bis Fortbildung, Öffentlichkeitsarbeit und geschäftliche Begleitung des Selbsthilfebeirates des Stadtrat der LH München.

Die Gruppen können durch Vertretende oder jeweils persönlich Mitglied des Vereins werden, nehmen diese Möglichkeit aber nur sehr begrenzt wahr, sind mit der Dienstleistung zufrieden.

Netzwerk Selbsthilfe

Gruppe aus selbstorganisierten Betrieben und Projekten,

Nord-Süd-Forum eV

Green City

Flüchtlingsrat

Caritas und andere Verbände

    1. CO und Soziale Arbeit

Ausbildung und Differenz in der Praxisanforderung

    1. Hochschule und Selbstorganisation

1Community organizing brachte Barack Obama ins Präsidentenamt, er war drei Jahre als Organizer in Chicago tätig.

Share

Flattr this!