Eine Welt Netz

Wer über den Tellerrand hinaus denken mag: Gestalt - Politik - Theater

Kategorie

Forumtheater

forumtheater nach Augusto Boal

Petition für Menschenrechte in München

Münchner Tage der Menschenrechte offiziell eröffnet – Petition „Menschenrechte in München institutionell verankern“ gestartet Feiern, fördern, fordern: 70 Jahre nach der Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte werden weltweit die Errungenschaften des Dokuments gefeiert, aber auch eine konsequentere Umsetzung gefordert…. Weiterlesen →

Share

Di 4. Dez um 18h: Forumtheater Menschenrechte in München

Im Rahmen der Münchner Tage der Menschenrechte gibt es im Selbsthilfezentrum Theater zum Verändern: FORUMTHEATER und unten eine Petition „Menschenrechte in München institutionell verankern“ Di 4.12.2018 18 – 20h Selbsthilfezentrum Westendstraße 68 München  – Eintritt frei Was München bewegt – Forumtheater… Weiterlesen →

Share

LittleFuture2 Ebersberg und Dakkar im Senegal

Eine künstlerische Begegnung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Schulen und Hort: Wie sind die Zukunfts-Wünsche? littlefuture2 ist Ausstellung, Performance und Theater in Ebersberg und Dakkar und … Eröffnung und Performance und Visionstheater: Sa 21.7. 14-17.30 Mittelschule Ebersberg… Weiterlesen →

Share

Die Leisen organisieren sich …

Eine der wichtigsten Erkenntnisse der längeren Arbeit mit dem Theater der Unterdrückten ist die wachsende Erkenntnis, nicht mehr Opfer zu sein, wenn die Ohnmacht der Täter, aus ihrer Rolle zu kommen, spürbar wird. Forumtheater geht weiter bis zum Legislativen Theater… Weiterlesen →

Share

Schule als geschützter Raum?

Früher waren zumindest die Hochschulen in manchen Ländern vor Polizei-Übergriffen sicher, aber auch das scheint vergessen. Nun erwarten Lehrkräfte und Soziale Arbeit den Schutz der Schule vor Abschiebung. Kann sie das garantieren? Die Abschiebung einer 14-jährigen in Duisburg geborenen nach… Weiterlesen →

Share

Buen Vivir: Theater im Radio hören

Gutes Leben für Alle! Ein Kongress in Wien hat mit den Methoden des Theater der Unterdrückten von Augusto Boal (Brasilien) die Ergebnisse und Vorschläge zu den Grundfragen eingesammelt: WUK-Radio: Forum Theater goes buen vivir Mit schönem wienerischen Klang … 😉… Weiterlesen →

Share

Forumtheater-Nachmittag am Montag 28.11. von 14-16 und von 16-18 h

Forumtheater ist leicht zu lernen, und es kann auch gut der gesicherten Verständigung und dem Spracherwerb dienen: Ein Beispiel unten am Artikel: Forumtheater als angewandte Methode ist schnell erlernbar, und kann in der Erprobung schon richtig Spaß machen. Das beweisen… Weiterlesen →

Share

Gioconda Belli und Grupo Sal Duo am 11.11.16 in München

„Die bewohnte Frau“ von Gioconda Belli war ein starker Beitrag aus der südamerikanischen Szene in die europäische Literatur, und auch die Gedichte „Feuerwerk in meinem Hafen“ blieben in den Bücherborden zu Hause … VORANKÜNDIGUNG „El intenso calor de la Luna… Weiterlesen →

Share

Aufforstung für KOSOVA als Selbsthilfe

Wald als eigene Lebensgrundlage Ein Mittel gegen die abhängig machenden Hilfe-Erwartungen an Europa und Deutschland kann die Selbstorganisation von Projekten werden, die gegen die eigene Jugendarbeitslosigkeit und mit Ressourcen von  Geflüchteten und jungen europäischen Bewegungen arbeiten kann. Baumschulen Als erster… Weiterlesen →

Share

politische Supervision in der Migrationsarbeit

Mit der schnell gewachsenen Aufgabenstellung haben viele Auftragnehmende die Einrichtungen und Stellen massiv ausgeweitet, ohne genügend auf die Pflege der Mitarbeitenden zu achten. Supervision ist in vielen Einrichtungen eher als Luxus oder als Fallbesprechung, manchmal gar als Qualitätskontrolle angesehen, statt… Weiterlesen →

Share

die Tage wandern, die Nächte diskutieren …

Planung von gemeinschaftlichen Entwicklungstagen zu Themen der politischen Bildung Ein wunderbares freies Tagungshaus zwischen Augsburg und Ulm hat mich angeregt, dort ein paar gemeinsame Arbeits-Urlaubs-Verwöhntage zu organisieren, die unsere Bildungsarbeit auf solidere Fundamente stellen soll: Direkt an der Zusam, für… Weiterlesen →

Share

Augusto Boal wäre heute 85 – wenn er nicht 2009 gegangen wäre

Nach seinem reichen Leben bleibt eine wunderbar kräftige Erinnerung: Er starb genau 12 Jahre nach seinem Vorbild Paulo Freire (Pädagogik der Unterdrückten) am 2. Mai 2009, nach dem er seine Methodenreihe „Theater der Unterdrückten“ benannte, nach dem er seine „Ästhetik… Weiterlesen →

Share

Forumtheater erleben und lernen: im Radio starten

Forumtheater als Kommunikationsform in Konflikten kennenlernen: am 11.11. um 21 h wird es um Forumtheater mit verschiedenen Gruppen gehen Im Oktober startete eine Forumtheater-Gruppe mit Studierenden an der Hochschule München, und ab Mitte November sind sie nun in der Lage,… Weiterlesen →

Share

Forschungsreihe: Forumtheater mit Vertriebenen zu Fluchtursachen

Im September oder Oktober biete ich für interessierte Gruppen einige Projekte von einem halben Tag bis zu eineinhalb Tagen an, sich zu die Fluchtursachen der derzeitigen Vertriebenen auszutauschen, sehr gerne in allen Sprachen und mit Beteiligung aller Leute, die ihr… Weiterlesen →

Share

Pamuzinda bereitet die Rückkehr nach Harare in Zimbabwe vor

Fast drei Monate mit Konzerten durch  München, Bayern, Deutschland Vier Musik-LehrerInnen der traditionalen Zulu-Musik aus dem südlichen Afrika sind wieder auf einigen Afrika-Festivals, in Fußgängerzonen und bei Veranstaltungen aufgetreten, erzählten und tanzten ihre Geschichten von Jagd und Beziehungen, Love-Stories und… Weiterlesen →

Share

Theater-Methoden in der Supervision: Die Wirkung der Aufstellung in der Gruppe

Die Aufstellung von Situationen ist eine Grundlage des Forumtheater nach Augusto Boal, das nach den Statuen, mit den Themenbereiche der Teilnehmenden eingekreist werden können, von den Gruppen zu den eigenen Anliegen und Betroffenheiten, für ein Publikum zur Veränderung vorbereitet werden,… Weiterlesen →

Share

Fritz Letsch – gestalt theater supervision zukunft – was in Werkstätten zu gestalten ist

bisherige Quelle: Fritz Letsch – gestalt theater supervision zukunft Da die Blogs von blog.de nur bis 15.12.15 stehen, ziehen die Inhalte allmählich um, unter anderem hierher … Die Lösung ist noch nicht zu sehen. Sie liegt auf der nächsten Ebene…. Weiterlesen →

Share

Aus den eigenen Erfahrungen lernen – Systematisierungs- Praxis der Pädagogik der Befreiung

Aktuelles zur „Pädagogik der Befreiung / Pädagogik der Autonomie“ von Paulo Freire – im Gespräch  mit Oscar Jara vom Erwachsenenbildungs-Verband Costa Rica Fr 11.9. um 19.30 im EineWeltHaus München Spanisch mit deutscher Übersetzung, Eintritt frei. Paulo Freire hat als brasilianischer… Weiterlesen →

Share

Menschenwürdige Politik in Bayern? Kundgebung Mo 27.7. 18h auf dem Max-Joseph-Platz München

:::::::Platz da! Mia san ned nur mia! :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Keine Roma-Abschiebelager! Seehofer, Scheuer, Söder und Herrmann – hört auf zu zündeln! Kundgebung am Montag den 27.7.2015 um 18.00 Uhr auf dem Max-Joseph-Platz in München. ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Mitstreiterinnen… Weiterlesen →

Share

Pressekonferenz am 6.7. in Berlin: Zivilgesellschaft ist gemeinnützig!

Allianz „Rechtssicherheit für politische Willensbildung“ fordert Änderung des Gemeinnützigkeitsrechts Montag, 6. Juli 11 Uhr Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40 / Ecke Reinhardstraße 55, 10117 Berlin Jörg Rohwedder, Koordinator der Allianz „Rechtssicherheit für politische Willensbildung“ Selmin Çalışkan, Generalsekretärin von… Weiterlesen →

Share

Anders Denken, Anders Leben, Anders Lehren, Anders Wirtschaften 3.-5.7. EineWeltHaus München

    Im ganzen Land gibt es Aufbruch zu Alternativen. Viele Leute in vielen Gruppen suchen nach anderen Möglichkeiten, ihr Leben anders zu organisieren: In der Ernährung, (die Hälfte der Bevölkerung hat irgendwann Hautkrankheiten, diverse Allergien und Belastungen) das Leben mit… Weiterlesen →

Share

© 2019 Eine Welt Netz — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑