Eine Welt Netz

Wer über den Tellerrand hinaus denken mag: Gestalt - Politik - Theater

Kategorie

das andere bayern

Beiträge zur Arbeit des Verein Das andere Bayern e.V.

Leben mit Geflüchteten

Das Leben wird immer konfuser – auch für uns hier? Leben muss nach etlichen ruhigen Jahren neu gelernt werden: Mit allen Schikanen, die ansonsten nur die Geflüchteten zu erleben hätten, aber auf jeden Fall gemeinsam und mit guter Ruhe, zwischen… Weiterlesen →

Share

Gut 150 beim 150. Geburtstag Kurt Eisners

Auch wenn die Gewitter und Regenstürme vorher und nachher tobten: Die Treuesten 150 waren da und bekamen Artikel, Reden, Sekt und Torte an der Bavaria, denn Kurt Eisner hatte uns hinterlassen, nicht aufzugeben, auch wenn die Großwetterlage düster ist. Auch… Weiterlesen →

Share

Wehrmachts-Relikte der blinden Justiz in Bayern 3. Akt am 8.6. in München

Die rechten Strukturen in der Alpenfestung sind noch aktiv und stabil, bis in die Justiz. Diese hatte nie oder selten ihre Beteiligung im „3.Reich“ eingestanden und bereut, sondern wegdiskutiert. Unschuldig bis heute? Wer erinnert sich, wie lange die Todesurteile der… Weiterlesen →

Share

Buchvorstellung: Steckbriefe: Gegen Kurt Eisner und Genossinnen

Während im Landtag am 7. Mai der 150. Geburtstag von Kurt Eisner gefeiert wird (nur von der SPD, die Reaktion hält ihn immer noch für einen anti-monarchistischen Teufel) und eine Ausstellung im Stadtmuseum an die literarische Arbeit erinnert, sammelt ein… Weiterlesen →

Share

Ostermarsch? Ein altes Wort mit Geschichte

Der Ostermarsch und der pazifistische Hintergrund: Friedensarbeit und Gewaltfreiheit seit gut 100 Jahren und die dumme Angst der Rüstungs-Bürger, hilflos zum Atomtod bereit? Als gäbe es keine Auswege, nur weil die Regenten vom Frieden reden? Palmsonntag 1919 Schon gleich nach… Weiterlesen →

Share

Das gute Beispiel?

Der Bayrische Staatsfunk macht aus guten Ideen einen Wettbewerb mit Spenden-Akquise. Es wird so dumm und peinlich wie die weihnachtlichen Sozial-Fälle, für die der jeweilige Härtefall-Fonds im Bezirk zuständig wäre. Mit „Spenden“ werden wir zum Willkür-Staat nach alter Gutsherren-Art. Das… Weiterlesen →

Share

Menschenrechts-Filmnacht + Treffen + Radio

Lange Nacht des Menschenrechts-Films im ARRI-Kino München Preisträgerfilme des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises 2016 die besten Filme aus dem Wettbewerb um den Deutschen Menschenrechts-Filmpreis werden kurz nach ihrer Prämierung jetzt in München gezeigt: am Mi 8. Februar 2017 auf der Langen Nacht… Weiterlesen →

Share

Rassische Schutzhaft für „Gefährder“?

Mit dem Wort „Gefährder“ wird ein scheinbar sicherer Sachverhalt angeführt, wie er in dem nun allmählich immer mehr in Details bekannt werdenden Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters über den beteiligten Verfassungsschutz bekannt wird. Straftat in der Justiz Es sind auch die… Weiterlesen →

Share

Geschichtsarbeit sieht auch Wurzeln

Bildung und Geschichte braucht Sicht bis zu den Wurzeln. Man zeigt uns die Baumkronen. Wir denken weiter. Roman Herzog stirbt einen Tag nach Zygmunt Bauman (zu ihm gibt der perlentaucher besser auskunft, als ich es könnte), die Spanne ist groß…. Weiterlesen →

Share

Ignaz Wrobel und die bayrische Justiz

Die Strafen der deutschen Justiz sind keine Strafen. Strafe muß etwas sein, das in irgendeiner Beziehung und in irgendeinem Verhältnis zum Delikt steht. Strafe muß irgendeinen Zweck haben. Diese deutschen Strafen regnen auf dich herab wie die Hagelkörner, niemand weiß… Weiterlesen →

Share

© 2018 Eine Welt Netz — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑