„Unsere Welt verändert sich auf jeden Fall“, sagt Harald Welzer, einer der wichtigsten Vordenker unserer Zeit, „die Frage ist nur, ob by design or by disaster. Wir plädieren für Design: Transformationsdesign.“ Transformationsdesign versteht sich als Suchbewegung in Richtung einer zukunftsfähigen Gesellschaft: Wie können die in der kapitalistischen Moderne erreichten zivilisatorischen Standards aufrechterhalten und zugleich die Zerstörung des Naturraums drastisch verringert werden?

In ihrem neuen Buch „Transformationsdesign. Wege in eine zukunftsfähige Moderne“ finden Harald Welzer und Bernd Sommer Antworten – und Wege in eine Gesellschaft, die sich wieder von der Suche nach einem guten Leben und sozialer Gerechtigkeit und nicht nach dem nächsten Produkt und stetigem Wachstum leiten lässt. Im Zentrum stehen dabei Möglichkeiten der Gestaltung gesellschaftlicher Veränderungsprozesse, die von der politischen Steuerung über Stadtplanung und Architektur bis hin zur Produktgestaltung reichen.

Auch als E-Book erhältlich.

Share

Flattr this!