Bundestreffen der Foren Eine Welt
am Freitag, 6. September und Samstag, 7. September 2013 in Frankfurt am Main

Cornelia Füllkrug-Weitzel kommt zum diesjährigen Bundestreffen der Foren Eine Welt. Zuständig für Entwicklungs- und Friedenspolitik im Kompetenzteam von Peer Steinbrück wird sie uns die Grundzüge sozialdemokratischer Entwicklungs- und Friedenspolitik vorstellen. Im Anschluss an ihre Rede stellt sich Cornelia Füllkrug-Weitzel der Diskussion, wie es mit diesem Politikbereich nach dem 22. September weitergehen soll – nach vier Jahren Vernachlässigung. Ich freue mich sehr auf diese Diskussion.

Darüber hinaus wollen wir folgende Themen in den Fokus nehmen:

– Weniger Waffen – Mehr Entwicklung
Deutsche Rüstungsexporte und die Beschaffung von Kampfdrohnen

– Eine Welt – Eine Zukunft
Vorstellung des Stategiepapiers der Arbeitsgruppe für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entw icklung der SPD-Bundestagsfraktion

– Fair Work – Clean Clothes
Sozialstandards in der Textilbranche und faires Beschaffungswesen

– Verstaatlichung der Eine Welt-Arbeit?
Das Verhältnis zwischen entwicklungspolitischen NGOs und dem BMZ

Und wie immer soll das Bundestreffen auch die Gelegenheit bieten, Erfahrungen aus der Arbeit der regionalen Foren auszutauschen, um unser Netzwerk entwicklungs- und friedenspolitisch Interessierter und Aktiver weiter zu stärken.

Ich hoffe, Sie in Frankfurt begrüßen zu können und freue mich auf Ihr Kommen.

Den Programmablauf können Sie unter folgendem Link abrufen: uf

Sie können sich unter folgendem Link anmelden.

https://anmeldung.spd.de/v/10249

Durch den regelmäßigen Nachrichtenservice des SPD-Parteivorstandes wurde für politisch engagierte Menschen ein Netzwerk geschaffen, welches die Kommunikation untereinander ermöglicht und gleichzeitig über politische Sachverhalte informiert.

Share

Flattr this!