Bericht aus der Dunkelkammer des Rechts: Sozial-Ausschuß des Bayr. Landtags beschließt Anhörung „noch in der 1. Jahreshälfte“

eine alte Bekannte, Mitarbeiterin in der Psychiatrie, hatte sich über meine „undifferenzierte Wortwahl“ beschwert, aber es war nur die Weiterleitung der Ankündigung des Bayrischen Rundfunks:

Black Box Psychiatrie Patienten in Fesseln

www.br.de/radio/b5-aktuell/sendungen/der-funkstreifzug/psychiatrie-transparenz-fixierung-missbrauch-100.html

Mollath auf Marienplatz mit Münchner im Himmel Plakat | Bild: picture-alliance/dpa
Mollath auf Marienplatz mit Münchner im Himmel Plakat | Bild: picture-alliance/dpa

Psychiatrie-Opfer Mollath
Informationen und Beiträge zum Thema „Das gestörte System – Psychiatrie in Bayern“ bringt der Bayerische Rundfunk in folgenden Programmen:
„Die Zahl der Forensik-Patienten ist in Bayern so stark gestiegen wie in keinem anderen Bundesland:
1170 Menschen waren Ende 2012 nach Paragraf 63 in einer psychiatrischen Klinik untergebracht – so wie bis vor kurzem auch Gustl Mollath.
Doppelt so viele wie vor 15 Jahren. Er werden mehr Menschen eingewiesen als entlassen. Verweildauer länger.“
– Sonntag, 9. Februar, 9.15 und 12.15 Uhr Funkstreifzug in b5aktuell
www.br.de/radio/b5-aktuell/sendungen/der-funkstreifzug/forensik-rechtsfreier-raum-100.html
– Dienstag, 11. Februar, 13.30 Regionalzeit Franken in Bayern2
– Dienstag, 11. Februar, 17.30 Uhr Frankenschau Aktuell im Bayerischen Fernsehen
– Mittwoch, 12. Februar, 10.05 bis 11.00 Notizbuch in Bayern2
– Freitag, 14. Februar, 12-13 Uhr Mittags in Mainfranken, Bayern 1
– Freitag, 14. Februar, 13.30 Regionalzeit Franken in Bayern2
– Sonntag, 16. Februar, 9.15 Uhr und 12.15 Uhr Funkstreifzug in b5aktuell
———————–

Schlimmer als die Fixierung ist für die meisten Patienten die Ruhigstellung durch Psychopharmaka, die Aus- und Nebenwirkungen zwischen Depressionen, Taubheit in den Gliedern, Lustlosigkeit und Selbstmordgedanken.
Der Versuch, erwachsene Menschen mit Maßregelvollzug und Zwangsmaßnahmen zu erziehen, ist zwar typisch bayrisch, aber doch absurd.


Der Erfolg:

Der Auschuss Arbeit, Soziales … des Bayrischen Landtag hat heute mittag EINSTIMMIG beschlossen, eine Anhörung zu Forensik und Maßregelvollzug noch in der 1. Jahreshälfte durchzuführen, abgestimmt mit Rechts- und Gesundheitsausschuss und Bezirkstagen, um zu Berichten aus den Einrichtungen und zu einem Patientenhilfegesetz zu kommen.

Sozial-Ministerin Müller hatte ja schon angekündigt, eine Neuregelung zur Unterbringung auf den Weg bringen zu wollen,
die Berichte des Bayr. Rundfunks hatten nun eine beschleunigende Wirkung ….
Anträge Grüne und Freie Wähler, Materialien
auf http://psychiatrie-politik.wikispaces.com