„Beispielloses Behördenversagen:
Was folgt aus dem NSU-Untersuchungsausschuss für Polizei, Verfassungsschutz und Justiz?“
am Montag, 27. Oktober 2014 um 19.00 Uhr Neues Rathaus, Marienplatz 8, Großer Sitzungssaal, München 
Eintritt frei

Es wird um Anmeldung gebeten per E-Mail bayernforum@fes.de oder im Internet unter http://www.fes.de/lnk/1bj
Es handelt sich um eine Veranstaltungsreihe der Fachstelle gegen Rechtsextremismus der LH München, der Evangelischen Stadtakademie München, der Offenen Akademie der Münchner Volkshochschule und des BayernForums der Friedrich-Ebert-Stiftung.
Nähere Informationen: http://www.fes.de/lnk/beispiellosesbehoerdenversagen
wangerin friedenstaube
——————————-
„NSU-Terror in Bayern – wie müssen sich die Sicherheitsbehörden reformieren?“

am Donnerstag, den 30. Oktober 2014, ab 18:00 Uhr im Bayerischen Landtag, Maximilianeum.

Nähere Information und Anmeldung:

http://www.gruene-fraktion-bayern.de/termine/nsu-terror-bayern-wie-muessen-sich-die-sicherheitsbehoerden-reformieren
oder isabelle.maassen@gruene-fraktion-bayern.de , Tel. 089/4126 – 2785

Share

Flattr this!