Wald als eigene Lebensgrundlage

Ein Mittel gegen die abhängig machenden Hilfe-Erwartungen an Europa und Deutschland kann die Selbstorganisation von Projekten werden, die gegen die eigene Jugendarbeitslosigkeit und mit Ressourcen von  Geflüchteten und jungen europäischen Bewegungen arbeiten kann.

Baumschulen

Als erster Schritt mit Fachkräften vor Ort die Situation bestehender Gärtner und Waldwirtschaft erheben, ihnen die Erweiterung und Ausbreitung zu anderen Gewerben und alten Handwerken und die Arbeit mit jungen Arbeitssuchenden schmackhaft machen.

Europäische Transition Town– und urbane Gartenbewegung einbeziehen …

Was Kosova helfen kann, zur eigenen Kraft zu kommen: Aufforstungs-Projekte mit arbeitslosen Jugendlichen und mit Geflüchteten, die dort gut Platz finden könnten, und Fortbildung …

Waldgarten

Pacht von Brachegrundstücken als Stiftung für Jugendarbeit und Regionalentwicklung von den Gemeinden, Ausbildung und Fortbildungen, pädagische Selbst-Lern-Konzepte,

Industrie- und Handelskammer als Partner, Anmietung halbfertiger und leerstehender Gewerbeflächen und Läden, …

Permakultur

Lost Places und MUT-KARTEN an vielen Orten in den Städten zum Mitnehmen …

Permakultur-Praktika und WOOFERS

Solidarische Landwirtschaft als Variante in den ländlichen Orten als kulturelle Erneuerungspunkte

 Wald in Europa

Permakultur

Dort steht reichlich mehr über das TRIALOG-Projekt und die Zukunftswerkstatt im EU-ICC Pristina
Share

Flattr this!